Facebook Pixel

Messeberichte

Toyota FCV

Donnerstag, 28. Nov. 2013

Toyota zeigt auf der Tokio Motor Show das Konzept FCV. Er wird 2015 erscheinen und soll eine absolute Neuheit in der Automobilbranche darstellen. Der FCV wird nämlich als erstes Serienfahrzeug mit Wasserstoff betrieben. Große Luftöffnungen lassen den FCV sportlich wirken und bieten genügend Kühlung für die Brenstoffzellen Technik.

Toyota sorgt dafür, dass der Kunde keine Nachteile durch den Wasserstoffantrieb hat. So lassen sich die Hochdruck Tanks innerhalb von drei Minuten volltanken. Mit einer Füllung können 500 km absolviert werden. 100 kiloWatt mobilisiert die Brennstoffzelle. All diese Werte sind auf dem Niveau eines herkömmlichen Benziners.

Im Zuge der Entwicklung haben die Ingeneure die Anzahl der Brenstoffzellen und den Elektromotor verkleinern können. Das Resultat ist eine höhere Leistung bei geringeren Kosten. Des weiteren war es Toytota so möglich bis zu vier Personen im FCV Platz zu bieten. Die Fahrzeugdimensionen erinnern an die gehobene Mittelklasse. Einen Preis für die Wasserstofflimousine steht noch nicht fest.