Facebook Pixel

Messeberichte

Audi auf dem Genfer Autosalon 2013

Mittwoch, 6. Mär. 2013

Audi präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2013 gleich mehrere Weltpremieren mit enorm viel Power! Los geht’s mit dem neuen RS 6 Avant! Unter der Haube: ein durch zwei Turbolader aufgeladener V8-Motor, der aus 4,0 Liter Hubraum 560 PS herausholt.

Audi präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2013 gleich mehrere Weltpremieren mit enorm viel Power!

Los geht’s mit dem neuen RS 6 Avant!

Unter der Haube: ein durch zwei Turbolader aufgeladener V8-Motor, der aus 4,0 Liter Hubraum 560 PS herausholt. Die Drehmomentkurve gipfelt bei 700 Nm. Damit sprintet der Kombi in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Schluss ist erst bei 305.

Der RS Q 3 präsentiert sich als absoluter Kraft-Crossover! Das kompakte SUV treibt ein 2,5 Liter TFS-Motor mit 310 PS Leistung an.

Die Karosserie wurde tiefergelget und verbreitert.

Der Audi S 3 Sportback bietet satte 300 PS Leistung. Damit kommt der kompakte Fünftürer auf 250 Km/h Spitze!

Besonders stolz ist Audi aber auf den ersten deutsche Plug-in-Hybrid für die Großserie. Der A 3 e-tron kann an der Steckdose geladen werden und verbraucht in der Kombination mit Verbrenner und E-Motor nur 1,5 Liter auf 100 Kilometer.

Der Serienstart ist für März 2014 geplant.

Neben den etron-Modellen mit Elektroantrieb zeigt audi in Genf erstmals einen Audi mit Erdgas im Tank. Die neue Motorisierung steckt in einem Audi A3 Sportback. In zwei Kohlefasertanks speichert der g-tron jeweils 7 Kilogramm Gas (Modell neben Autos), mit denen er bis zu vierhundert Kilometer weit fahren kann. Ein zusätzlicher Benzintank lässt den A3 g-tron bis zu 900 Kilometer laufen.