Facebook Pixel

Fahrberichte

Citroen DS5 mit eigenwilligem Design

Montag, 25. Feb. 2013

Innovation, Stil und Komfort. Dies sind Schlagworte, die auf diesen Citroen DS zutreffen, der mit seinem eigenwilligen Design anregt. Von Außen besticht der DS 5 vor allem durch seine Symbiose aus verspielten Ecken, Kanten und Rundungen, die alleine in der Frontansicht deutlich sichtbar werden.

Innovation, Stil und Komfort. Dies sind Schlagworte, die auf diesen Citroen DS zutreffen, der mit seinem eigenwilligen Design anregt.

Von Außen besticht der DS 5 vor allem durch seine Symbiose aus verspielten Ecken, Kanten und Rundungen, die alleine in der Frontansicht deutlich sichtbar werden.

Eine verchromte Zierleiste zieht sich von den breiten Frontleuchten bis zu den Vordertüren.

Aerodynamik als Kunst? An der Glaspartie im hinteren Bereich wirkt dem so.

Doch Design fordert auch seine Opfer. So lässt sich der Kofferraum nur mit dem Schlüssel oder im Innenraum öffnen.

468 Liter Ladevolumen stehen im Ladeabteil zur Verfügung. Platz genug um in den Urlaub zu Zweit zu fahren.

In der Tat ist der Verbrauch von knapp acht Litern, deutlich von Citroens versprochenen 4,9 Litern entfernt. In der höchsten Ausstattung SportChic kostet das Modell in Deutschland 39.690 Euro.

Design hat seinen Preis. Optisch ist im Innenraum für jeden etwas dabei. Extravaganz trifft hier auch pure Schlichtheit.

Licht ins Dunkel bringen die Dachfenster. Sind die richtigen Bedienelemente im Knopfsalat gefunden, lassen diese sich separat öffnen, hinten gibt es ein Großes für die Mitreisenden.

Positiv fallen die vielen Ablagefächer wie hier im Dach auf. Genügend Platz für die Beine gibt es im bequemen Hinterabteil.

Serienmäßig gibt es eine intelligente Traktionskontrolle, die beim Anfahren auf glattem Boden hilft. In Verbindung mit ESP hilft das System ebenfalls in schwierigen Fahrsituationen.