Facebook Pixel

Fahrberichte

BMW HP4 Motorrad-Videobericht

Dienstag, 25. Sep. 2012

BMW Motorrad schickt jetzt die neue HP4 auf die Rennstrecke. Die HP4 ist der bis dato leichteste Supersportler in der 1000er Klasse. Mit einem Gewicht von nur 199 Kilogramm und einer Motorleistung von 142 kW (193 PS) beschleunigt die weit über 200 km/h schnelle Maschine in rasanten 2,9 Sekunden auf Tempo 100.

Die HP4 basiert auf der erfolgreichen BMW S 1000 RR. Eine Weltneuheit ist die Dynamic Damping Control DDC.

Dieses System ermöglicht die dynamische Anpassung der Dämpfung von Upside-down-Gabel und Federbein an die jeweilige Fahrsituation.

Die Optik der HP4 könnte sportlicher nicht sein. An der Front prangt ein getöntes Windschild, die Blinker sind mit LEDs versehen. Die Sitzbank sowie verschiedene andere Bauteile sind mit Carbon verkleidet.

Neue 7-Speichen-Räder und ein neuer, leichterer Kettenradträger machen die HP4 2,4 Kilogramm leichter.

Die HP4 soll nicht nur Kunden ansprechen, die gerne auf der Rennstrecke unterwegs sind. Mit ihr kann man auch auf öffentlichen Straßen Gas geben. Den Preis für die HP4 nennt BMW noch nicht, das Motorrad dürfte aber deutlich mehr kosten als die mindestens 16.100 Euro teure S 1000 RR.