Facebook Pixel

Messeberichte

Bentley Continental V8 auf der NAIAS

Donnerstag, 12. Jan. 2012

Weltpremiere für einen neuen Bentley auf der Motorshow in Detroit. Doch ist sein Äußeres nicht schon bekannt? Genau, denn den Bentley Continental gibt es schon, aber unter der Haube hat der englische Hersteller immense Veränderungen vorgenommen.

Nicht wie bislang 12 sondern 8 Zylinder mit doppelter Turboaufladung verrichten nun ihre Tätigkeit. Wenn überhaupt, denn im Schubbetrieb, werden 4 Zylinder abgeschaltet, Energieeinsparung ist angesagt. Bei Bedarf kommen sie wieder dazu.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zusammen mit dem Downsizing, der Verminderung Zylinder und der intelligenten Abschaltung wenn möglich, erreicht Bentley eine Treibstoffeinsparung von 40 Prozent gegenüber dem Vorgänger. Da sind mit einer Tankfüllung gut 800 Kilometer möglich. Dennoch kommt der Fahrspaß nicht zu kurz.

Die 507 Pferdestärken sorgen für gewaltigen Vortrieb, der Sprint von Null auf 100 geht in 4,6 Sekunden ab. Im Vergleich zum 12 Zylinder gibt es bei den Fahrleistungen kaum Unterschiede, sieht man der Höchstgeschwindigkeit ab, die nun bei 303 Kilometer pro Stunde liegt, gerade mal 15 weniger.