Facebook Pixel

Messeberichte

Audi auf der Detroit Motorshow Q3 Vail

Mittwoch, 11. Jan. 2012

Das Veranstaltungszentrum Cobo in Detroit ist Anfang Januar alljährlich Treffpunkt der internationalen Automobilhersteller. Auf der North American International Auto Show, kurz NAIAS genannt, werden die neuesten Produkte vorgestellt. Mit dabei auch der deutsche Hersteller Audi.

Der Q3 Vail ist ein weiterer Meilenstein in der Produktpalette der SUVs beim Ingolstädter Konzern. Eigentlich war man sich bei Audi gar nicht so sicher, ob der Q3 überhaupt etwas für den US-Markt ist. Zu klein, zu unscheinbar vielleicht? Vor etwa zwei Monaten gab Audi-Chef Rupert Stadler einem Team von Designern den Auftrag, die Studie eines Q3 für Amerika aufzubauen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Studie Q3 Vail, benannt nach dem gleichnamigen Skiort im US-Staat Colorado.

Unter der Haube des Q3 Vail steckt der Zweieinhalb-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor, der auch den TT RS und den RS3 antreibt. In diesem Crossover liegt die Leistung bei 314 PS – der Sprint von Null auf 100 in gerade mal 5,5 Sekunden.