Facebook Pixel

Messeberichte

LA Motorshow Volkswagen CC

Montag, 21. Nov. 2011

Die Autoshow in Los Angeles ist die wichtigste Verbrauchermesse in USA. Kein Wunder, dass alle namhaften Hersteller hier vertreten sind, ihre Produkte den interessierten Besuchern zu präsentieren. So auch Volkswagen. Der deutsche Konzern zeigt hier eine Weltpremiere.

Der mit dem neuen Namen aus dem Hause Volkswagen ist mehr als nur ein Facelift, sowohl in technischer Hinsicht, als auch im Design. Da hat sich einiges getan beim neuen CC. Die Front wurde vollkommen überarbeitet. Im neuen Grill sind nun Bi-Xenon Scheinwerfer mit Abbiegelicht Serie.

Am Heck warnen nun LED-Leuchten, die ein auffällig markantes Design tragen.

Der CC ist hochwertiger geworden, das soll ihn von seinem technischen Bruder, dem Passat abheben. Auf Wunsch kann man mehr als 4 Personen mit nehmen. Als Alternative zu den 2 Einzelsitzen im Fond, kann eine Sitzbank mit drei Plätzen geordert werden. Effizienz wird auch bei diesem Fahrzeug großgeschrieben.

Außerdem ist der neue CC mit einer Vielzahl von Fahrassistenzsystemen erhältlich. Vom der kamerabasierten Verkehrszeichenerkennung bis hin zum Müdigkeitswarner, der vor dem Sekundenschlaf bewahren soll. Den neuen CC wird es ab Frühjahr im Handel geben.