Facebook Pixel

Messeberichte

Chevrolet auf der IAA 2011

Mittwoch, 14. Sep. 2011

Chevrolet begeistert das Publikum auf der IAA 2011 mit legendären Sportwagen, Concept Cars und einem neuen Topmodell für Europa. Die fünfte Generation des Ur-Muscle Cars Chevrolet Camaro verbindet wilde Motorenkraft mit einem unverkennbaren Design. Der Camaro ist als Coupé und als Cabrio zum IAA-Start in Deutschland erhältlich.

Chevrolet begeistert das Publikum auf der IAA 2011 mit legendären Sportwagen, Concept Cars und einem neuen Topmodell für Europa.

Die fünfte Generation des Ur-Muscle Cars Chevrolet Camaro verbindet wilde Motorenkraft mit einem unverkennbaren Design. Der Camaro ist als Coupé und als Cabrio zum IAA-Start in Deutschland erhältlich.

Der neue Malibu wird ab 2012 das neue Topmodell von Chevrolet in Europa.

Mit seinem frischen, eleganten Äußeren und ausgestattet mit kraftvollen 2 Liter-Diesel oder 2,4 Liter-Benzinmotoren präsentiert sich der Malibu als echte Alternative im Mittelklassesegment.

Mit langem Radstand und breiter Spur steht der Malibu stabil und athletisch auf der Straße. Sein Luftwiderstandswert von 0,28 macht den Malibu zu einem der aerodynamisch effizientesten Fahrzeuge von Chevrolet. Kennzeichen für den Chevrolet Malibu sind der markentypisch zweigeteilte Kühlergrill, die großen Chevrolet Bowtie-Logos an Vorder- und Rückseite und die neuen, vom Camaro inspirierten LED-Doppelrückleuchten.

Präsentiert werden auch die Konzeptfahrzeuge Miray und Colorado Rally. Während der Rally einen Ausblick auf die zukünftige Generation des Mittelkasse-Pick-ups gibt, verschmilzt im futuristischen Miray ein von Kampfjets inspiriertes Äußeres mit einem fortschrittlichen Hybridantrieb.

Ein Höhepunkt auf dem Chevrolet-Stand ist auch die Centennial-Edition der Corvette:

Ein Fahrzeug mit einem beinahe finster anmutenden Erscheinungsbild, einzigartigen Designelementen und legendärer Leistung.