Facebook Pixel

Fahrberichte

Chevrolet stellt den neuen Aveo vor

Freitag, 24. Jun. 2011

Chevrolet stellt den neuen Aveo vor. Als 5-türige-Fließheck-Variante sowie als Limousine soll er das Kleinwagensegment aufmischen. Das Motorenangebot reicht bei den Benzinern von 51 bis 85 Kilowatt. Im Herbst sollen zwei 1,3 Liter-Turbo-Dieselmotoren mit start-Stopp-Technologie folgen. Vier Ausstattungslinien stehen zur Wahl. Die Preise für den neuen Aveo als Fließheck beginnen in Deutschland bei 11.900 Euro.

Der neue Aveo ist ab diesem Sommer im deutschen Handel erhältlich. Chevrolets jüngstes Familienmitglied tritt an, die Erfolgsgeschichte im hart umkämpften Kleinwagen¬segment fortzusetzen und wird als 5-türige-Fließheck-Variante sowie als Limousine angeboten. Beide Varianten zeichnen sich durch hervorragende Fahreigenschaften und Straßenlage, ein sportliches, anspruchsvolles Design sowie Geräumigkeit und Kraftstoffeffizienz aus. In Verbindung mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis ist er eine gute Wahl für junge und junggebliebene, stilbewusste Autofahrer. Das Einstiegsmodell beginnt bei 11.990 Euro.

Der neue Aveo kommt in verschiedenen Motorisierungen auf den Markt: Die Benzinmotoren¬palette für das Fließheck beinhaltet zwei 1,2-Liter-Motoren mit 70 PS und 86 PS, einen 1,4-Liter-Motor (100 PS) und den 1,6-Liter-Motor (115 PS). Die Limousine ist mit einem 1,2-Liter-Motor (86 PS) und mit einem 1,4-Liter-Motor (100 PS) erhältlich. Bei beiden Modellvarianten sind die 1,4- und 1,6-Liter-Motoren optional für 1.400 Euro Aufpreis auch mit einer Sechsgangautomatik erhältlich.

Ab Herbst 2011 wird der neue Aveo darüber hinaus als erster Kleinwagen von Chevrolet in Europa auch mit zwei 1,3-Liter-Turbodieselmotoren angeboten, mit Common-Rail-Einspritzung, Start-Stopp-Technologie und einem Turbolader in variabler Turbinengeometrie.

Zum Verkaufsstart des Aveo stehen vier verschiedene Ausstattungslinien zur Wahl: LS, LT, LT+ und LTZ. Bereits in der Grundausstattung (LS) erhalten Chevrolet-Kunden eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), sechs Airbags, 4-Kanal ABS mit Bremsassistenten, Tempomat sowie ein CD-Radio mit vier Lautsprechern serienmäßig.

Die Fließheck-Variante ist mit 1,2-Liter-Motor (70 PS) in der Grundausstattung bereits für 11.990 Euro zu haben. Als 1,4-Liter-Benziner in der Ausstattungslinie LT+ mit manueller Klimaanlage, Audiofernbedienung am Lenkrad, 15 Zoll-Leichtmetallfelgen ist er ab 15.690 Euro erhältlich. Der 1,6-Liter-Benziner kommt als LTZ-Version ab 17.290 Euro und beinhaltet zusätzlich einen Parkpiloten, Nebelscheinwerfer vorne und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Die 4-türige Aveo Limousine ist ab 15.090 Euro (1,2-Liter-Benziner, Ausstattungslinie LT) erhältlich. Als 1,4-Liter-Benziner in der Ausstattungslinie LT+ kostet er ab 16.090 Euro. Die LTZ-Variante beginnt bei 17.190 Euro.