Facebook Pixel

Messeberichte

Mercedes auf der LA Motorshow 2010

Montag, 22. Nov. 2010

Wenn Mercedes eine Weltpremiere feiert, dann ist dies ein richtiger Publikumsmagnet. So auch bei der Los Angeles Motorshow, wenn der neue CLS 63 AMG präsentiert wird. Das neue Sportcoupé demonstriert, dass Power und Leistung nicht umweltfeindlich sein müssen. Neues Design und fortschrittliche Technik, dies ist eine Kombination, die das unter Beweis stellt. Und dass Mercedes sein neuestes Produkt gerade hier in Kalifornien präsentiert, ist kein Zufall.

Mercedes-Benz präsentiert sich von seiner ganz starken Seite, und das in jeder Hinsicht. In Verbindung mit dem AMG-Performance Paket leistet der 5,5 Liter Achtzylinder 557 PS. Da ist der Sprint von Null auf 100 in knapp viereinhalb Sekunden vorbei. Stolz ist man auf den Verbrauch, denn der liegt nach der Norm neuer europäischer Fahrzyklus bei 9,7 Litern auf 100 Kilometer. Dies entspricht einer Reduzierung gegenüber dem Vorgängermodell von sage und schreibe 32 Prozent.

Ein weitere Premiere hier in LA. AMG verkündet die enge Zusammenarbeit der ganz besonderen Art. Die Performance Marke von Mercedes wird in Zukunft mit dem hochkarätigen Motorradhersteller Ducati kooperieren.

Erste sichtbare Ergebnisse der Zusammenarbeit von AMG und Ducati werden gemeinsame Marketingaktivitäten sein. So wird AMG ab 2011 das Ducati MotoGP Team als Official-Car-Partner unterstützen. Bei ausgewählten AMG-Events können Teilnehmer Testfahrten mit Ducati_Maschinen unternehmen. Ebenso haben Ducati Kunden die Gelegenheit AMG High-Performance-Fahrzeuge kennen zu lernen.