Facebook Pixel

Fahrberichte

BMW 5er Touring

Samstag, 4. Sep. 2010

Anfang des Jahres zog der neue 5er BMW alle Blicke auf sich. Zeit für die Bayern jetzt auch den Touring auf die Straße zu schicken. Anders als bei der Limousine, die schon in der 5. Generation unterwegs ist, ist es beim Touring erst die vierte. Seit 1991 ist der 5er mit der großen Klappe auf dem Markt und seitdem eine etablierte Größe bei den Bayerischen Motorenwerken.

Anfang des Jahres zog der neue 5er BMW alle Blicke auf sich. Zeit für die Bayern jetzt auch den Touring auf die Straße zu schicken. Anders als bei der Limousine, die schon in der 5. Generation unterwegs ist, ist es beim Touring erst die vierte. Seit 1991 ist der 5er mit der großen Klappe auf dem Markt und seitdem eine etablierte Größe bei den Bayerischen Motorenwerken.

Die Front kennen wir schon. Doch schweift der Blick über die lange Motorhaube Richtung Heck, zeigt sich der Touring von seiner Schokoladen-Seite.

Und obwohl der Wagen vom eleganten Auftritt bis zur Familientauglichkeit alles verspricht, es wird vor allem auf Komfort wert gelegt. Edel wirken die verwendeten Materialien und das in Matt-schwarz gearbeitete Lenkrad.

Großzügig ist auch das Platzangebot im Fond.

Wir testen den kleineren Diesel, den 520d. Sein Reihen-Vier-Zyliner bringt es auf 184 PS und beschleunigt den Wagen in 8,3 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde.

Dank serienmäßigem Start Stopp-System soll der Verbrauch im Schnitt bei nur 5,1 Liter Diesel liegen.

Doch jetzt noch einmal zur Parade-Disziplin des Touring, der Kofferraumgestaltung:

Beim Kofferraumvolumen ist beim neuen Touring zwischen 560 und maximalen 1670 Litern alles drin.

Mitte September feiert der neue 5er Touring seine Markteinführung in Deutschland und Europa.