Facebook Pixel

Fahrberichte

Fiat Doblo

Samstag, 4. Sep. 2010

Fiat präsentiert die zweite, grundlegend neu konstruierte Generation des Doblò. Klare, schnörkellose Linien kennzeichnen das Karosseriedesign. Eine massive Frontschürze und die seitlich in die Flanken umlaufenden Stoßfänger geben dem Familien-Van ein stilvolles und elegantes Erscheinungsbild.

Fiat präsentiert die zweite, grundlegend neu konstruierte Generation des Doblò.

Klare, schnörkellose Linien kennzeichnen das Karosseriedesign. Eine massive Frontschürze und die seitlich in die Flanken umlaufenden Stoßfänger geben dem Familien-Van ein stilvolles und elegantes Erscheinungsbild.

Betont kräftige Radhäuser und eine kraftvoll geschwungene Schulterlinie unterstreichen den agilen Look des neuen Fiat Doblò.

Charakteristisch sind seine großflächige Verglasung und die großen runden Frontscheinwerfer.

Konzeptionell steht beim neuen Fiat Doblò vor allem das „Raumangebot“ im Vordergrund: Raum für die täglichen Fahrten mit Familie und Freunden, bei ausgedehnten Reisen und als Laderaum für alles, was mobile Menschen für Freizeit oder Arbeit benötigen.

Der Fünfsitzer , der optional auch als Siebensitzer erhältlich ist, überzeugt mit klarem Design, und sparsamen Motoren.

Bereits zur Markteinführung bietet der neue Fiat Doblò die Wahl zwischen einem 95 PS starken Benziner und drei Multijet-Dieselmotoren mit 90 PS, 105 PS und 135 PS.

Ab sofort ist der Fiat Doblò bei den Händlern. Eine Natural Power-Variante mit bivalentem Benzin- und Erdgasbetrieb sollen später das Angebot erweitern.