Facebook Pixel

Fahrberichte

Mercedes E-Klasse Coupe

Samstag, 4. Sep. 2010

Drei Monate nach Einführung der neuen E-Klasse präsentiert Mercedes jetzt auch die Coupé-Version des Modells. Wie die Limousine besitzt auch das Coupé das für die E-Klasse typische „Vier-Augen-Gesicht“. In der Seitenansicht fällt vor allem die durchgängige Fenstergestaltung auf, die nicht von einer B-Säule unterbrochen wird.

Drei Monate nach Einführung der neuen E-Klasse präsentiert Mercedes jetzt auch die Coupé-Version des Modells. Wie die Limousine besitzt auch das Coupé das für die E-Klasse typische „Vier-Augen-Gesicht“. In der Seitenansicht fällt vor allem die durchgängige Fenstergestaltung auf, die nicht von einer B-Säule unterbrochen wird.

Im Vergleich zur Limousine ist das Coupe um ca. 17 Zentimeter geschrumpft, trotzdem steht groß gewachsenen Fahrern ausreichend Beinfreiheit zur Verfügung. Die diamantenförmigen Doppelscheinwerfern an der Front verleihen dem Mercedes ein dynamisches Aussehen.

Für das Coupé stehen zwei neue Vierzylinder-Motoren zur Verfügung, die bis zu 17 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen, zugleich aber mehr Leistung und Drehmoment bieten. Der E 250 CDI mit 204 PS sticht hier besonders heraus. Er verbraucht laut Hersteller nur 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Ab knapp 45.000 Euro ist das E-Klasse Coupé in Deutschland erhältlich.