Facebook Pixel

Concept Cars

Audi Urbansphere Concept

Donnerstag, 21. Apr. 2022

Mit der Konzeptstudie Urbansphere zeigt Audi sein erstes Fahrzeug, dass im weitesten Sinne im Van-Segment einzuordnen ist. Der Entwicklungsprozess dieses Fahrzeuges war eine gemeinsame Leistung der Audi Designstudios in Peking und Ingolstadt.

Erstmals haben zusätzlich auch potentielle Kunden ihre Wünsche und Erfahrungen in den Prozess mit einbringen können, im Rahmen einer sogenannten Co-Creation.

Philipp Gündert, Audi Markenstrategie:

Viele Details und viele Innovationen die wir an dem Fahrzeug sehen, werden wir auch bei den nächsten Serienprojekten schon sehen. Als Beispiel: Die Audi eyes, also die Audi-Typische Lichtsignatur, oder weitere Innovationen, auch was das Öko-System des Fahrzeugs angeht. Das Fahrzeugkonzept an sich, da freuen wir uns jetzt erstmal auf Feedback von den Märkten.

Mit einer Länge von 5,51m und einer Höhe von 1,78m ist der urbansphere das größte aller bisherigen Audi Konzeptfahrzeuge und das soll sich vor allem im Innenraum widerspiegeln.

Das Besondere ist, dass wir den Passagieren in Zukunft die Freiheit geben wollen, während der Fahrt selbst zu entscheiden, wie sie die Fahrt verbringen wollen. Also, ob sie produktiv sein möchten, ob sie sich entspannen wollen - wir sagen auch: Das Fahrzeug wird zur Lounge, zum Büro, oder eben zum Kino.

Geht es nach Audi soll das Fahrzeug nämlich autonom auf Level 4 unterwegs sein, sodass der Fahrer sich problemlos anderen Tätigkeiten widmen kann. Deshalb wurde bei der Entwicklung auch von innen nach außen gearbeitet. Der Radstand von 3,40m liegt fast 30 cm über dem, was der sowieso schon sehr geräumige A8L in seiner längsten Ausbaustufe bietet.

Der Audi urbansphere wurde speziell für den chinesischen Markt entwickelt, auch mit dem chinesischen Designstudio und chinesischen Zielkunden, wir sehen aber eine Relevanz für den gesamten Weltmarkt, insbesondere vor dem Hintergrund des automatisierten Fahrens und den Lösungen, die das Konzept dafür bietet.

Die Technikplattform des Audi urbansphere – die sogenannte Premium Platform Electric (PPE) – ist ausschließlich für den batterieelektrischen Antrieb konzipiert. Ein 120kWh Akku treibt zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 295kW an. Die Reichweite läge nach WLTP bei etwa 750km. Dank 800V Lade-Technik lassen sich innerhalb von 10 Minuten bis zu 300km Reichweite nachladen.

Der Innenraum ist, für maximalen Komfort und Geräumigkeit, auf vier Passagiere ausgelegt, obwohl theoretisch durchaus Platz für 7 Sitze vorhanden wäre. Viele der Materialien im Innenraum des Audi urbansphere concept wie die Hainbuchenfurniere stammen aus nachhaltigem Anbau. Bei diesem Holz lassen sich standortnah gewachsene Hölzer nutzen und der gesamte Stamm ist verwertbar. Bei der Verarbeitung kommen die Produzenten ohne den Einsatz von Chemikalien aus. Der variable Innenraum bietet zahlreiche Annehmlichkeiten. Das Konzeptfahrzeug verzichtet auf klassische Rundinstrumente oder schwarze Bildschirme für virtuelle Anzeigen. Stattdessen gibt es Projektionen auf die Holzflächen unterhalb der Frontscheibe, und zwar je nach Fahrzustand – manuell mit Lenkrad oder im Level 4 – über die gesamte Innenbreite verteilt oder getrennt für Fahrer und Beifahrer segmentiert.

Ob und in welcher Form der urbansphere in Serie geht ist noch unklar.