Facebook Pixel

Messeberichte

Audi auf der IAA Mobility 2021

Donnerstag, 9. Sep. 2021

Im House of Progress, dem Audi Stand im Open Space der IAA 2021, zeigt der Hersteller sein Portfolio.

Hier am Wittelsbacherplatz können Besucher die rein elektrische Studie Audi grandsphere concept entdecken, die Luxus und Mobilität neu interpretiert. Vor dem Messestand stehen aktuelle Audi Elektroautos für Probefahrten bereit, darunter der dynamische Audi RS e-tron GT und der neue Audi Q4 e-tron.

Vom Praxisnutzen des automatisierten Fahrens können sich Besucher der IAA Mobility 2021 am Parkhaus Messe West überzeugen: Hier wird mehrfach täglich durch Fachexperten von CARIAD, der Automotive-Software-Tochter im Volkswagen Konzern, das Automated Valet Parking (AVP) demonstriert. AVP bezeichnet das fahrerlose Fahren im niedrigen Geschwindigkeitsbereich, das Manövrieren und das Parken in einem dafür ausgelegten Parkhaus. Verfügt ein Auto über die nötige Technologiestufe des automatisierten Fahrens und ist zudem die entsprechende Infrastruktur im Parkhaus installiert, ist es in der Lage, den Parkvorgang selbstständig und ohne Fahrer durchzuführen.

In Zukunft wird Audi immer stärker auf Elektrofahrzeuge setzen, 2033 soll dann der letzte Verbrenner vom Band laufen.