Facebook Pixel

Herstellerberichte

Seat Heritage 68 Jahre Firmengeschichte

Freitag, 22. Jun. 2018

Bei Seat legt man viel Wert auf Tradition und die Erhaltung historischer Modelle, dafür gibt es eine eigene Abteilung die den Namen Coches Historicos trägt.

Isidre Lopez, Seat Coches Historicos:

Für Seat ist die Sammlung historischer Fahrzeuge eine große Verantwortung. Es ist ein Teil unserer Firmengeschichte. Auch wenn wir die jüngste europäische Marke sind haben wir trotzdem bereits 68 Jahre an Geschichte auf die wir zurückblicken können. Unsere Sammlung ist ein wichtiger Teil von Seat und ein Erbe der Geschichte der Mobilität in unserem Land.

Cupra ist einer der wichtigsten Bestandteile unserer Marke. Es ist in unserer DNA verankert und seit die Saga 1996 begonnen hat, damals noch als Tribut an die F2 Rally Weltmeisterschaft die wir gewonnen haben, hat sich Cupra in den letzten 22 Jahren etabliert und ist nun eigenständig geworden.

Der erste Cupra war seinerzeit noch ein Ibiza mit stolzen 150PS. Die maximal sportliche Topausstattung

Heute ist Cupra mehr als eine Ausstattung.

Jaime Puig, Seat Sport Chef

Cupra war eine Ausstattungslinie von Seat, jetzt haben wir daraus eine eigenständige Marke gemacht. Warum? Weil Cupra immer eine Art Leuchten innerhalb von Seat war ein Leuchten, das jetzt sein eigenes Licht in den Vordergrund stellen soll. Es gibt einen großen Markt wischen dem Massen und Premium-Markt in dem Cupra weiter wachsen kann. Wir denken dass wir mit Cupra eine zeitgenössische, sportliche Marke kreiert haben.

Und so darf man gespannt sein auf die Modelle die da kommen mögen.