Facebook Pixel

Fahrberichte

Neuwagen aktuell: Ford Fiesta ST

Mittwoch, 30. Mai. 2018

Der neue Fiesta ST ist wie eh und je ein Kurvenräuber aller höchster Güte. Ein optionales Sperrdifferential und spezielle von Ford patentierte Force Vectoring Federn sorgen für agile Richtungswechsel und schnelles Herausbeschleunigen aus Kurven. Unter der Haube wird der 1,6 Liter Vierzylinder Motor des Neuwagens durch einen kleineren Dreizylinder mit 200 PS ersetzt.

Thomas Duscha – Ford Performance Ingenieur:

Außen lässt der neue ST keinen Zweifel an seinen Sportlergenen. Große Lufteinlässe in einer aggressiven Frontschürze, rote Bremssättel hinter 18 Zoll Felgen und ein obligatorischer Dachkantenspoiler. Der Auspuffklang ist betont sportlich.

Der Eindruck im Innenraum ist gut. Im ausschließlich hangeschalteten Fiesta ST dürfen entsprechende Logos und Recaro Sportsitze selbstredend nicht fehlen.

Thomas Duscha – Ford Performance Ingenieur:

Ab einem Einstiegspreis von 22.100€ kann man mit dem neuen ST auf Kurvenhatz gehen. Mit dem neuen Dreizylinder Motor mit Zylinderabschaltung gibt Ford einen Normverbrauch von 6 Litern an. Sparsamkeit ohne Spaßeinbußen. Der Fiesta ST bleibt eine Bank im Hot Hatch Segment.