Facebook Pixel

Fahrberichte

Skoda Karoq

Samstag, 14. Okt. 2017

Skoda präsentiert den neuen Karoq, der ist mit 2 Benzin und 3 Dieselmotoren erhältlich. Die Leistung reicht von 85kW 115PS bis 140kW 190PS.

Skoda präsentiert den neuen Karoq. Er ist mit 2 Benzin und 3 Dieselmotoren erhältlich. Die Leistung reicht von 85kW 115PS bis 140kW 190PS.

Radek Havlik, Projektleiter Karoq:

Karoq, das ist die natürlich Antwort auf unsere SUV-Offensive. Wir haben den Kodiaq, hatten den Yeti und jetzt bringen wir diesen neuen Karoq.

Dieser ist der Nachfolger des Yeti der damit in den Ruhestand geht.

Wir haben hier das typische vier Augen Design, das heißt da sind die Voll-LED Scheinwerfer vorne und dann zum Beispiel hinten haben wir auch Voll-LED.

Größentechnisch ordnet sich der Karoq unterhalb des Kodiaq ein.

Das typische SUV-Gen bei Skoda sind diese eckigen Radhäuser womit wir auch unsere SUV-Sprache verdeutlichen.

Der neue Karoq erhält auf Wunsch auch ein digitales Kombiinstrument.

Wir wollten das nicht so kompliziert darstellen, deshalb haben wir es umsortiert in vier verschieden Modes. Einer ist der Klassische den wir heute schon kennen nur digital dargestellt. Der zweite ist eine informative Darstellung mit mehreren Informationen trotzdem ist es eingeordnet, dass es verständlich ist. Dann haben wir einen Digitalen, wirklich digital dargestellt und den Vierten, das ist ein Reduzierter. Zum Beispiel für die Nachtfahrt, dass ich nicht so gestört bin von diesen vielen Informationen oder Farben.

Je nach Motorisierung ist der Karoq ganz im Sinne der SUV Philosophie auch mit Allradantrieb erhältlich.

Katerina Vranova, Skoda Design

Die Idee des neuen Karoq Interieurs war es die speziellen SUV- und Skoda-Features beizubehalten. Aber eben auch es jünger, frischer zu gestalten als beim großen Bruder Kodiaq. Trotzdem soll das Ganze natürlich auch elegant wirken.

Einstiegspreis: knapp 24.300€