Fahrberichte

VW Caddy Alltrack

Freitag, 19. Feb. 2016

Der Nachfolger des Volkswagen Cross Caddy heißt jetzt Caddy Alltrack und ist als PKW oder Kastenwagen erhältlich. Optisch scheint er mit seinen Plastikbeplankungen optimal ausgerüstet fürs Gelände.

„Crossover, also Modelle in rustikaler Offroad-Optik, die liegen derzeit ja voll im Trend. Auch den VW Caddy gibt es jetzt als Caddy Alltrack wieder im Gelände-Look. Stellt sich die Frage, mehr Schein als Sein, oder doch geländefähiges Nutzfahrzeug?“

Als Nachfolger der Lifestyle Version Caddy Cross schickt VW jetzt den Caddy Alltrack ins Rennen. Den Allradantrieb 4MOTION gibt es aber nur optional in 2 Dieselversionen ab 31.760 Euro.

Chromfarbene Lamellen im Kühlergrill und Plastikbeplankungen an den Radhäusern zieren den Caddy. An beiden Seiten erleichtern praktische Schiebetüren den Einstieg.

„Was mit wirklich gut gefällt, ist der Aufbau der Rücksitze, denn hier kann ich entweder nur die Lehne, oder gleich die ganze Bank umlegen. Und das ist im Alltag wahrscheinlich die praktischste Lösung.“

Bis zu 3.030 Litern verstaut der Caddy so hinter der großen Heckklappe. Neben der PKW Version ist der Caddy Alltrack auch als Kastenwagen erhältlich.

Der aufgeräumte Innenraum wurde durch Carbon- und Chrom-Applikationen aufgewertet und bietet zahlreiche Ablagemöglichkeiten sowie ein großes Fach im Dachhimmel.

Höchste Zeit also den Caddy Alltrack im Offroad-Park auf seine Geländetauglichkeit zu testen.

„Mittelschweres Gelände bereitet dem Caddy Alltrack keine großen Schwierigkeiten und das natürlich dank Allrad und Schlechtwege-ABS. Dazu kommt ein Berganfahrassistent und so muss ich mich eigentlich nur noch auf das Gas geben und Lenken konzentrieren.“

So meistert der Caddy Alltrack auch extreme Steilanfahrten im Gelände aus dem Stand heraus, ohne dabei die Traktion zu verlieren. Einen Bergabfahrassistenten wie beim Konzernbruder Skoda Yeti Outdoor spendiert VW ihrem Caddy Alltrack allerdings nicht, auch nicht gegen Aufpreis. Hier ist also der geschickte Einsatz von Kupplung und Bremse gefragt.

„Der Caddy Alltrack kombiniert einen wirklich großen Laderaum und viele Ablageflächen mit der Möglichkeit in das Gelände zu fahren. Jede Menge Nutzwert also.“