Messeberichte

BMW-Group auf der IAA 2015: BMW, Mini, RollsRoyce

Mittwoch, 16. Sep. 2015

BMW zeigt auf der IAA die Neuheiten. Wichtigstes Thema: Elektrifizierung und PlugIn-Hybride. MINI zeigt mit dem neuen Clubman den größten Mini aller Zeiten. Und Rolls-Royce präsentiert mit dem Dawn ein Luxuscabrio der Extraklasse.

BMW zeigt auf der IAA die wichtigsten Neuheiten des gesamten Konzerns. Wichtigstes Thema bei BMW: Elektrifizierung und PlugIn-Hybride. MINI zeigt mit dem neuen Clubman den größten Mini aller Zeiten. Und Rolls-Royce präsentiert mit dem Dawn ein Luxuscabrio der Extraklasse.

Auf der IAA 2015 zeigt BMW in einer eigenen Halle die Neuheiten des gesamten Konzerns.

Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG:

„Wenn man hier so bisschen über die Hallen läuft, dann sieht man schon was Insgesamt die Deutsche Autoindustrie drauf hat, und hier bei uns in der Halle mit den tollen Marken MINI, Rolls Royce, BMW, BMW Motorrad auch hier vertreten. Ich glaub das zeigt auch wie stark die BMW Group aufgestellt ist.“

Neben der überarbeiteten Version des kompakten Crossovers X1 liegt der Fokus der Bayern auf der Elektrifizierung der Fahrzeugflotte.

Der zweier mit edrive hat neben dem normalen Tankstutzen auch noch eine Ladebuchse. Rein elektrisch kommt der 225 eDrive 41 Kilometer weit, der CO2-Ausstoß beträgt unter 50 Gramm je Kilometer.

Ebenso sparsam ist der 330e unterwegs, der es immerhin auf eine Systemleistung von 252 PS bringt. Beeindruckend auch sein maximales Drehmoment von 420 Newtonmeter.

Den 7er zeigt BMW neben dem Einstiegsdiesel 730d, hier mit M-Paket, auch in einer Plugin-Hybrid-Version: den 740 Le. Genauso beeindruckend wie die Leistung von 326 PS ist auch der Verbrauch von nur 2,1 Liter auf 100 Kilometer.

Die britische Luxusmarke Rolls Royce zeigt ein Cabrio der Superlative: Den Dawn. Angetrieben wird er von einem 6,6 Liter V12. Der Preis für das 571 PS starke Luxuscabriolet: knappe 330.000 Euro.

Konzerntochter Mini feiert Premiere für den Clubman, der gar nicht mehr so mini ist.

Mit einer Länge von 4 Metern 25 ist er 43 Zentimeter länger als der Mini dreitürer. Neben ausreichend Platz für bis zu 5 Personen bietet der Clubman auch noch genug Raum für 360 Liter Gepäck. Bei umgeklappter Rückbank passen 1250 Liter Ladung hinein.