Facebook Pixel

Messeberichte

Audi auf der Auto China 2014

Dienstag, 22. Apr. 2014

Mit dem Audi TT offroad concept geben die Ingolstädter einen Ausblick, wie ein zukünftiges SUV aussehen könnte. Die Abmessungen ähneln dem heutigen Kompakt-SUV Audi Q3, nur in der Höhe ist der Neue 8 cm flacher.

Die deutschen Autobauer wissen, ohne den chinesischen Kunden sehen sie bald alt aus. Zuwachsraten im zweistelligen Bereich sind auf keinem anderen Markt aktuell möglich.

Und da kommt die größte chinesische Automesse, die Auto China, gerade recht, um Werbung für die eigenen Produkte zu machen. Audi hat eine lange Tradition in China und präsentiert dieses Jahr die Studie des Audi TT offroad concept.

Die Verkaufszahlen im PKW-Bereich stagnieren weltweit - aber die Nachfrage bei den SUVs ist weiter ungebrochen.

Die neue Studie trägt die Formensprache des Audi TT, ist aber ein viertüriges SUV Coupé.

Mit dem Audi TT offroad concept geben die Ingolstädter einen Ausblick, wie ein zukünftiges SUV aussehen könnte. Die Abmessungen ähneln dem heutigen Kompakt-SUV Audi Q3, nur in der Höhe ist der Neue 8 cm flacher.

Und als Plugin Hybrid trägt er auch direkt zu sauberer Luft bei und das nicht nur außen.

Der Plug-in-Hybrid-Antrieb liefert 408 PS Systemleistung und beschleunigt in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sein Verbrauch beträgt lediglich 1,9 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer

Der Innenraum erinnert stark an den des Audi TT, beinhaltet aber auch Elemente aus der Q-Reihe. Bleibt nur zu hoffen, dass Audi möglichst bald mit der Serienentwicklung beginnt.