Facebook Pixel

Ford Ranger Very Gay Raptor - Auch bunt ein echter Offroader

Mittwoch, 22. Jun. 2022

Aussehen und Farbe lassen nur bedingt Rückschlüsse auf den Charakter schließen - das gilt auch für Fahrzeuge.

SP-/X/Köln. Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (23. bis 26.6.) zeigt Ford einen in Regenbogenfarben folierten Ranger Raptor. Mit dem „Very Gay Raptor“ genannten Pick-up will das Unternehmen sein langjähriges Engagement für die LGBTQ+ Community unterstreichen und während des Festivals Denkanstöße geben.

Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (23. bis 26.6.) zeigt Ford einen in Regenbogenfarben folierten Ranger Raptor
Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (23. bis 26.6.) zeigt Ford einen in Regenbogenfarben folierten Ranger RaptorFoto: Ford

Der neue Ford Ranger Raptor feiert sein Europa-Debüt in Goodwood. Angetrieben wird der Pick-up von einem 215 kW/288 PS und 491 Nm starken 3,0-Liter-V6-Benziner. Er ist mit Zehngangautomatik und Permanent-Allradtechnik kombiniert. In Deutschland kostet er ab rund 77.400 Euro.

Elfriede Munsch/SP-X