Facebook Pixel

OSCARO

Französische Online Autoteilehandel-Platform

Mittwoch, 15. Jun. 2022

Hier werden wir über Oscaro sprechen. Sie werden alles darüber wissen. Oscaro ist eine französische webbasierte Unternehmensorganisation, die 2003 gegründet wurde. Die Organisation repräsentiert eine beträchtliche Autorität im Angebot von neuen und authentischen Autoteilen von Herstellern und Großhändlern. Die Organisation hat ihren Sitz in Paris und Gennevilliers und arbeitet in Frankreich, Spanien, Belgien und den USA.

Oscaro Autoteile
Oscaro AutoteileFoto: Oscaro

Oscaro ist eine Online-Geschäftsorganisation, die viel Zeit mit dem Angebot von Artikeln, Schnickschnack und neuen und einzigartigen Fahrzeugteilen von Autoanbietern oder Großhändlern verbringt. Oscaro hat versucht, den Autoteilemarkt zu verändern, damit Käufer von einer großen Anzahl einzigartiger und neuer Teile profitieren können die besten Kosten, mit der besten Qualität und den besten Transportbedingungen, aufgrund seiner außergewöhnlichen Liste von einer Million Referenzen. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt Oscaro seine Kunden während des gesamten Kaufzyklus mit Hilfe seiner Mechanik, seiner strategischen Phasen und seiner Verteilung von Lehrübungen.

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten uneingeschränkt für alle Internet-Kunden (im Folgenden „Kunden“), die die Seite www.oscaro.de (im Folgenden „Site“) besuchen, um die Seite und die darin enthaltenen Verwaltungen zu nutzen durch das Surfen der Verwaltungen präsentiert von der Firma Oscaro.com. www.oscaro.de ist ein Angebot von Oscaro.com SA, 34-40 Bey Henri Barbusse 92230 GENNEVILLIERS, Frankreich (im Folgenden als „Oscaro“ bezeichnet) mit einem Angebotskapital von 167.284 EURO beim Pariser Handelsregister eingetragen unter der Nummer 434 474 284.

Jede Nutzung der Oscaro-Dienste setzt die vorherige ausdrückliche und vollständige Information und Anerkennung dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Dienste durch den Nutzer voraus. Die Nutzungsbedingungen sollen die Nutzungsbedingungen von Oscaro, seine Verwaltungen und Inhalte von Kunden verwalten und ihre Freiheiten und Verpflichtungen charakterisieren. Sie gelten für jeden Webbenutzer. Oscaro behält sich die Möglichkeit vor, seine AGB jederzeit anzupassen, insbesondere um seine Verwaltung zu verbessern oder neue geltende Richtlinien zu befolgen. Die maßgeblichen AGB sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Verbindung des Kunden mit der Website oder jedes Mal, wenn er sich in die von Oscaro präsentierten Verwaltungen einkauft, in Kraft sind. Der Kunde wird daher ermutigt, die AGB auf der Website routinemäßig zu beraten, um bei allen neuen Updates auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Die Webseite steht allen Kunden mit Internetzugang kostenlos zur Verfügung. Alle Kosten für Geräte (Geräte, Programmierung, Telefone usw.) und elektronische Korrespondenz, die aufgrund ihrer Nutzung entstehen (Kosten für den Internetzugang, Telefonkosten usw.), um dem Benutzer den Zugriff auf und die Nutzung der Dienste zu ermöglichen, sind die Verpflichtung des Benutzer zu tragen. Die Nutzung der Dienste ist Personen vorbehalten, die über die volle gesetzliche Fähigkeit verfügen, Verantwortlichkeiten auf der Website zu unterzeichnen. Oscaro weist darauf hin, dass außergewöhnliche Angebote oder Beförderungen von besonderen Umständen abhängen können, die der Kunde im Einzelfall anerkennen sollte, um die Option zur Teilnahme zu haben.

Für jede Mitgliedschaft bei den begleitenden Verwaltungen: Geschäftsangebote, Broschüren, zeitlich begrenzte Codes, Spiele und Herausforderungen, Kundenprüfungen, Lehrübungen muss der Kunde für bestimmte Sonderfälle ein Oscaro-Konto haben und sich direkt auf der Website mit seinem Benutzernamen und bestätigen geheimer Schlüssel. Für den Fall, dass der Kunde kein Oscaro-Konto hat, sollte er zu diesem Zeitpunkt einen Eintrag auf der Website vornehmen. Der Abschnitt „Ich kennzeichne mich aus“ wird direkt über die Menüleiste der Zielseite geöffnet, indem Sie auf die Registerkarte „Mein Konto“ tippen.

Die Daten, die für die Aufzeichnung erwartet werden, sind: eine aussagekräftige E-Mail-Adresse und ein geheimes Wort, das den von Oscaro erwarteten Sicherheitsgrad erfüllt. Bei der Hauptnutzung werden zusätzliche Daten vom Kunden genannt: Name, Vorname, Telefonnummer, Postort und eine wesentliche E-Mail-Adresse, die später mit der Kunden-ID verglichen wird. Die E-Mail, die der Kunde beim Erstellen des Kundenkontos angegeben hat, ist mit den Eigenschaften des Datensatzes verbunden. Im Falle einer vom Kunden vorgenommenen Änderung sendet Oscaro eine Bestätigungsaufforderung an die im Datensatz angegebene E-Mail-Adresse, um die Anpassung der Anfrage zu bestätigen.

Für den Fall, dass sich der Kunde bei jedem daraus resultierenden Besuch für die oben genannten Vorteile in seine „Mein Konto“-Region einkaufen, sie anfordern oder darauf zugreifen möchte, sollte sich der Kunde zunächst anhand der von ihm ausgewählten streng privaten und geheimen Daten auszeichnen. Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten. Im Falle eines Unglücks, einer Leere oder eines Missbrauchs seiner Kennung durch einen Außenstehenden sollte der Kunde Oscaro unverzüglich über den oscaro-Kundendienst beleuchten. Der Kunde erkennt an und erkennt an, dass Oscaro jederzeit und unter allen Umständen die Möglichkeit hat, seine auf der Website vorhandenen Verwaltungen zu ändern, auszusetzen und zu löschen.

Oscaro teilt dem Kunden mit, dass die Erstellung seiner eigenen Aufzeichnung auf einer der Websites, die einen Platz bei der Oscaro-Gruppe haben, eine einzelne Aufzeichnung ist. Seine Login-Feinheiten werden für jede Verbindung mit Oscaro wie zuvor fortgesetzt.