Facebook Pixel

Opel Zafira Life und Co.

Stellantis streicht Verbrenner

Freitag, 7. Jan. 2022

Die Familienbusse und Hochdachkombis von Peugeot, Citroen und Opel sind nur noch als E-Modelle zu haben - Verbrennungsmotoren gibt es nur noch für die gewerblichen Kastenwagen.  

Alles elektrisch: Die Stellantis-Marken Peugeot, Citroen und Opel bieten ihre Hochdachkombis und Kleinbusse ab sofort nur noch in den E-Varianten an. Die Verbrennungsmotoren entfallen für die Pkw komplett, bleiben bei den Kastenwagen-Ausführungen jedoch erhalten. Mit dem Schritt wollen die Unternehmen nach eigenen Angaben die Elektrifizierung ihrer Modellpalette beschleunigen.  

Den Opel Zafira Life und seine Schwestermodelle gibt es nur noch elektrisch
Den Opel Zafira Life und seine Schwestermodelle gibt es nur noch elektrischFoto: Opel

Betroffen sind die Peugeot-Modelle Rifter und Traveller, die Citroen-Modelle Berlingo Pkw und Spacetourer sowie bei Opel Zafira Life und Combo Life. Den Antrieb übernimmt in allen Varianten ein 100 kW/136 PS starker E-Motor, die Reichweiten der mit unterschiedlich großen Batterien angebotenen Familien- und Shuttle-Autos betragen je nach Modell bis zu 325 Kilometer. 

Holger Holzer/SP-X