Facebook Pixel

Fiat 500X Yachting - Ziemlich blau

Freitag, 2. Jul. 2021

Ein bisschen Frischluft kann nicht schaden, auch nicht beim Autofahren - Fiat bietet nun den 500X mit Rolldach an, zum Start gibt es ein Sondermodell.

Fiat erweitert Anfang August die Karosserievarianten des 500X um eine „Cabrio“-Version. Als Yachting verfügt das Mini SUV über ein elektrisches Stoffverdeck und ist in Verbindung mit den Ausstattungslinien Cross und Sport erhältlich. Der Aufpreis gegenüber den geschlossenen Ausgaben dürfte knapp 3.000 Euro betragen.

Zunächst tritt der 500X Yachting als auf 500 Einheiten begrenztes Sondermodell „Yacht Club Capri“ an
Zunächst tritt der 500X Yachting als auf 500 Einheiten begrenztes Sondermodell „Yacht Club Capri“ anFoto: Fiat

Zunächst tritt der 500X Yachting als auf 500 Einheiten begrenztes Sondermodell „Yacht Club Capri“ an. Zum Serienumfang zählen unter anderem die Lackfarbe „Blue Venezia“, ein blaues Stoffdach, 18-Zoll große Felgen mit blauen Einsätzen sowie eine in blau-elfenbeinfarbene Beautyline, die auf Höhe der Gürtellinie rund um die Karosserie läuft. Holzeinsätze im Armaturenbrett und am Schaltknopf sowie Einstiegsleisten aus Aluminium mit dem Schriftzug „Yachting“ sind ebenfalls an Bord. Ab rund 27.000 Euro dürfte das Sondermodell in Verbindung mit dem 88 kW/120 PS starken Benziner kosten.

Holzeinsätze im Armaturenbrett und am Schaltknopf sowie Einstiegsleisten aus Aluminium mit dem Schriftzug „Yachting“ sind ebenfalls an Bord
Holzeinsätze im Armaturenbrett und am Schaltknopf sowie Einstiegsleisten aus Aluminium mit dem Schriftzug „Yachting“ sind ebenfalls an BordFoto: Fiat

Elfriede Munsch/SP-X