Facebook Pixel

Alfa Romeo Giulia und Stelvio

Technik und Luxus für die Mittelklasse

Sonntag, 14. Okt. 2018

Technikzentriert oder luxuriös - Alfa Romeo bietet im neuen Modelljahr zwei neue Varianten seiner Mittelklassemodelle Giulia und Stelvio an.

Zum neuen Modelljahr ordnet Alfa Romeo die Ausstattungslinien seiner Mittelklassemodelle Giulia und Stelvio neu. Unter anderem sind die Limousine und das SUV nun in den Ausstattungslinien „B-Tech“ und „Lusso“ zu haben. Erstere zeichnet sich unter anderem durch Xenonlicht, adaptiven Tempomat und 18- beziehungsweise 19-Zoll-Felgen aus. Die Preise starten bei 42.000 Euro für die Giulia mit dem 147 kW/200 PS starken Benziner, das SUV Stelvio kostet 49.000 Euro. Den Fokus auf Luxus legt die Linie „Lusso“ mit Ledersitzen, großem Infotainment-System und Rückfahrkamera. Dort beginnen die Preise bei 44.500 Euro beziehungsweise 51.500 Euro. In den Basisvarianten sind Giulia und Stelvio ab 37.000 Euro beziehungsweise 44.000 Euro zu haben.

Alfa justiert bei seinen Mittelklassemodellen nach
Alfa justiert bei seinen Mittelklassemodellen nachFoto: Alfa Romeo

Holger Holzer/SP-X