Facebook Pixel

30 Jahre Porsche 959 - Der Überflieger

Dienstag, 4. Aug. 2015

Mit dem Porsche 959 brachten die Schwaben vor 30 Jahren ihren schnellsten Serien-Sportler auf den Markt Und der bewies trotz seines horrenden Preises Ausverkaufsgarantie und avancierte für seine stolzen Besitzer nebenbei noch zur Geldanlage. Bei den automobilen Seriensportwagen griff 1985 als erster Deutscher der Nachkriegsära der Porsche 959 nach dem Titel des weltweit schnellsten und teuersten Asphaltbrenners. Mit diesem vom 911 abgeleiteten Supersportler schoss Porsche einen Technologieträger in die Umlaufbahn, wie ihn der Globus noch nicht gesehen hatte. Und das zum astronomisch hohen Preis von 420.000 Mark.

Porsche 959 mit Walter Roehrl 1987
Porsche 959 mit Walter Roehrl 1987Foto: Porsche

Porsche 959 mit Walter Roehrl 1987 | Foto: Porsche

Porsche 959 mit Walter Roehrl 1987
Porsche 959 mit Walter Roehrl 1987Foto: Porsche

Mit dem Porsche 959 brachten die Schwaben vor 30 Jahren ihren schnellsten Serien-Sportler auf den Markt

Und der bewies trotz seines horrenden Preises Ausverkaufsgarantie und avancierte für seine stolzen Besitzer nebenbei noch zur Geldanlage.

Wolfram Nickel/SP-X