Facebook Pixel

Multifunktionaler Peugeot 308 SW

Mittwoch, 25. Mär. 2015

Flotter Transporter für Familie und Geschäft - Von Dietmar Stanka - Vielfalt ist angesagt beim seit Mai 2008 erhältlichen Peugeot 308 SW – Er ist gleichzeitig Transporter für sperrige Güter, familienfreundliches Automobil mit bis zu sieben Sitzen und damit die perfekte Symbiose zwischen Geschäfts- und Privatfahrzeug. So ist das Schlagwort „Multifunktional“ in diesem Fall keine Marketingfloskel, sondern Realität mit hohem praktischem Nutzwert.

Flotter Transporter für Familie und Geschäft

Hersteller: Peugeot; Modell: 308 SW Von Dietmar Stanka

Foto: D. Stanka
Foto: D. Stanka
Foto: D. Stanka
Der Peugeot 308 SW
Der Peugeot 308 SWFoto: Stanka  

Vielfalt ist angesagt beim seit Mai 2008 erhältlichen Peugeot 308 SW – Er ist gleichzeitig Transporter für sperrige Güter, familienfreundliches Automobil mit bis zu sieben Sitzen und damit die perfekte Symbiose zwischen Geschäfts- und Privatfahrzeug. So ist das Schlagwort „Multifunktional“ in diesem Fall keine Marketingfloskel, sondern Realität mit hohem praktischem Nutzwert.

Die Front des neuen 308 trägt das offene Gesicht der Marke selbstbewusst und mit viel Stolz. Der größer gewordene Löwe ziert die Motorhaube oberhalb des großzügig dimensionierten Kühlergrills und die Motorhaube geht in eine riesige Frontscheibe über. Das Heck ist wegen des ungewöhnlichen Designs gewöhnungsbedürftig, hinterlässt aber durch die niedrige Ladekante einen sehr guten Eindruck. Knapp 55 cm Höhe erleichtern das Be- und Entladen und bei einer Tiefe von 1,03 m finden auch schwere und sperrige Gegenstände ohne das Umklappen der Rücksitze reichlich Platz . Das übersichtlich gestaltete Cockpit mit den gut ablesbaren Instrumenten sowie den hinter dem Lenkrad befindlichen Hebeln für die Bedienung von Radio und Cruise Control machen es leicht, mit dem Peugeot schnell vertraut zu werden. Die Sitze sind bequem und bieten auch bei längeren Fahrten einen ausreichenden Komfort. Die Übersicht ist sehr gut, dies ist unter anderem der schräg stehenden Frontscheibe zu verdanken, sowie den steil stehenden Fenstern. Bei fünf zur Wahl stehenden Ausstattungsvarianten kann es schwer fallen, die optimale Entscheidung zu treffen. Filou, Tendance, Sport, Sport Plus, Platinum stehen zur Verfügung und bereits die ab 17.100 Euro erhältliche Basisversion mit dem 1,4-Liter-Benziner der 70 kW (95 PS) leistet, wird serienmäßig mit ESP und einer MP3-fähigen Audioanlage ausgeliefert. Mein Testwagen, der mich in 14 Tagen rund 1.500 km durch die Republik begleitete, war mit dem 128 kW (175 PS) starken 1,6-Liter-Turbo ausgestattet, der in ähnlicher Form auch den MINI Cooper S antreibt. Diese Leistung und die umfangreichere Serienausstattung lässt sich Peugeot bezahlen: Über 10.000 Euro mehr muss man beim Händler lassen, um diesen 308 SW sein Eigen nennen zu dürfen. Mehr Power fordert aber auch sein Tribut, auf feuchten oder nassen Straßen drehen die Vorderräder bei zu heftigem Einsatz des Gaspedals kräftig durch, eine elektronische Sperre würde hier Abhilfe schaffen. Die Symbiose des 308 SW, zum einen ein großzügig dimensionierter Familienwagen mit bis zu 7 Sitzen zu sein und zum anderen das ideale Fahrzeug für den täglichen Einsatz als Geschäftswagen zu sein, hat Peugeot bewogen, die „Business Line“ einzuführen. Zwei Diesel-Agregate und zwei unterschiedliche Ausstattungspakete stehen zur Wahl. Der 1,6-Liter leistet 80 kW (110 PS), der 2-Liter 100 kW (135 PS) und mit dem Niveau 2 genannten Paket, das dem „Sport-Paket“ ähnelt, wird der 308 SW mit dem fast die gesamte Fläche überspannenden Panoramaglasdach ausgeliefert. Ein weiteres Zuckerl stellt Peugeot bereits bei der Business-Variante Tendance zur Verfügung: Ein Navigationssystem mit einem 7 Zoll großen Farbbildschirm inklusive Europakarten sowie zwei kostenlosen Updates! Kein Wunder also, dass der 308 SW 2008 zum Geschäftswagen des Jahres gewählt wurde. Die Preise der Business Line beginnen bei 23.455 Euro und enden bei 28.341 Euro. Der Peugeot 308 SW ist ein vielseitiges Auto mit vielen Stärken und wenigen Schwächen: Für viel weniger als 30.000 Euro erhält man ein Automobil, dass für viele Zwecke nutzbar ist. Dazu bis zu sieben Sitze, einen großen Laderaum und wohl eine der besten Aussichten in den Himmel. Die im Mittel nach Herstellerangaben gemessenen 7,8 Liter Verbrauch auf 100 km sind erreichbar, allerdings nur unter Aufbieten sämtlicher Vernunft im Umgang mit dem Gaspedal. Deswegen bietet es sich durchaus an, den 140 PS starken Diesel zu wählen, der als Schalter bereits jetzt die Euro-5-Norm erfüllt und mit dem man zudem ebenso recht flott unterwegs sein kann und noch dazu viel Geld sparen kann!

Technische Daten: Peugeot 308 SW 16 V THP Sport Plus

Motor: 4-Zylinder-Benziner mit Turboaufladung Getriebe: Sechsgang-Schaltung Hubraum: 1.598 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 128 kW (175 PS) /6.000 Max. Drehmoment: 240 Nm bei 1.600 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.575/1.880/1.695 in mm Radstand: 2.640 in mm Leergewicht: 1.599 kg je nach Ausstattung Zul. Gesamtgewicht: 2.130 kg Kofferrauminhalt: 398 l bis 1.386 l bei umgeklappten Rücksitzen Bereifung: 225/45 R 17 Felgen: 7 x 17″ Leichtmetall Beschleunigung: 9,0 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 215 km/h Tankinhalt: 60 l Kraftstoffverbrauch EU-Zyklus: 7,8 l auf 100 km Preis: 26.250 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München