Facebook Pixel

Messeberichte

Lexus Neuheiten auf der IAA

Freitag, 13. Sep. 2013

Lexus präsentiert auf der diesjährigen IAA die neue Studie LF-NX. Angetrieben wird der kompakte Crossover von einer neuen Variante des Lexus Vollhybrid-Antriebs. Die Frontpartie wird von einer neuen Interpretation des Lexus Diabolo Kühlergrill Designs dominiert, ausdrucksstarke Scheinwerfern mit LED-Tagfahrleuchten und zwei seitliche Lufteinlässen unterstreichen den Charakter des Fahrzeugs. Mit dem LF-NX testet Lexus die Publikumsreaktionen auf einen möglichen kompakten SUV.

„Es ist ein Konzept das mit Sicherheit polarisiert. Es ist sehr aggressiv, es ist eine neue Entwicklung unserer Designsprache, der L-finesse Designsprache und ich glaube man kann sich einen guten Eindruck davon verschaffen wie es weitergeht mit der Marke Lexus.“

Bereits Realität ist der IS 300h. Die Hybrid-Limousine verbraucht nur 4,3 Liter bei einer Systemleistung von 223PS. Mit solchen Werten konnte der GS bis jetzt nicht mithalten. Doch das wird sich in Zukunft ändern, denn:

„Das ist der bekannte GS den wir im Sommer letzten Jahres eingeführt haben mit einem zweiten Hybridmotor in dieser Modellreihe. Also wir haben dann den GS 450h als Flaggschiff und für die Leute die ein bisschen weniger PS benötigen gibt es dann auch den GS 300h der hat dann 223PS.“

Angetrieben wird der neue GS 300h von einem 2,5-Liter Atkinson-Vierzylinder-Benzinmotor in Verbindung mit einem starken Elektromotor. Der kombinierte Verbrauch soll bei unter 5 Litern auf 100km liegen.