Facebook Pixel

Messeberichte

Skoda auf der IAA

Mittwoch, 11. Sep. 2013

Schöne Frauen und praktische Autos - das ist der Messestand von Skoda auf der Internationalen Automobilausstellung 2013. Die Tschechen präsentieren den Rapid Spaceback, eine Schrägheckvariante der Kompaktlimousine Rapid.

Klar, ein bisschen sportlicher Touch hier und da darf nicht fehlen, wirklich überzeugend sind beim Spaceback aber die inneren Werte. 415 Liter Ladung passen in den Kofferraum, und das ohne Kompromisse beim Platzangebot im Fond. Ebenfalls sehen lassen können sich Ökologie und Ökonomie. 

Der Innenraum des Rapid Spaceback ist, wie man es von der Marke aus Mlada Boleslav kennt, schlicht aber solide und sehr ergonomisch.

Der Einstiegspreis liegt bei knapp 15.000 Euro.

Ebenfalls neu: Der überarbeitete Skoda Yeti. Ihn gibt es weiterhin in einer robusten Variante, der auch Schotterpisten nichts ausmachen, jedoch kann man sich jetzt auch für eine Stadtversion ohne Unterfahrschutz und Offroadoptik entscheiden. Damit ist Skoda der einzige Hersteller, der ein Kompakt-SUV wie einen PKW erscheinen lässt und nicht umgekehrt.