Fahrberichte

VW Beetle Sunshine Tour 2013

Freitag, 23. Aug. 2013

Bereits seit 9 Jahren pilgern Beetle-Fahrer aus ganz Europa an einem Wochenende im August nach Schleswig-Holstein. Der Grund: Das wohl größte VW-Beetle-Treffen Europas, wenn nicht sogar weltweit. In der Hansestadt Lübeck treffen sich über 400 Krabbler und treten zusammen die letzte Etappe ihrer Fahrt in den Badeort Travemünde an. 

Nach einem kurzen Stück Landstraße ist es endlich soweit: die Teilnehmer passieren den Ortseingang des Seebades direkt an der Ostsee.

Jetzt heißt es: Nur noch kurz den richtigen Stellplatz suchen, und schon kann man zwischen Käfern, New Beetles und aktuellen Beetle-Modellen flanieren und sich mit anderen Fahrern austauschen.

Anders als bei anderen Treffen steht bei der Beetle-Sunshine-Tour weniger die technische Veränderung der Autos im Mittelpunkt, sondern die Dekoration. Ob als Film-Beetle, Beetlezei, Feierwehr oder komplett in ein Stoffkleid gehüllt, den Besitzern kommen immer wieder neue Ideen. Einige davon sind ganz schön aufwendig.

Da muss man als Partner auch schonmal zurückstecken. A propos Partner: Andere Menschen hätten sich ohne Beetle-Sunshine-Tour gar nicht kennen gelernt.

5 Jahre ist das schon her. Und vielleicht geht es dem Nachwuchs der beiden irgendwann genauso. Sozusagen als Fortsetzungsgeschichte. Eines ist auf jeden Fall klar: Eine Fortsetzung der Beetle Sunshine Tour gibt es nächstes Jahr - dann bereits zum 10. Mal.