Facebook Pixel

Herstellerberichte

25 Jahre Audi in China

Freitag, 2. Aug. 2013

Audi, Premiumhersteller aus Deutschland feiert ein Jubiläum Tausende von Kilometern entfernt. Seit 25 Jahren ist Audi in China, baut vor Ort im Werk in Changchun 4 Modelle für den einheimischen Markt. Audi – das hier ein Joint Venture mit der FAW-Volkswagen Automotive Company betreibt - ist Marktführer und man ist stolz auf das Erreichte:

O-Ton: Rupert Stadler, Audi

« Gestartet haben wir im Norden Chinas, in Changchun. Haben dort auch sehr stark die Kapazitäten ausgeweitet. Und final war ganz klar: wir müssen bei einem nächsten Standort auch mal in den Süden. Und im Süden haben wir noch Wachstumschancen und wenn man mit einer Fabrik dann in diesem Territorium zu Hause ist, wird man automatisch einfach auch präsenter. Wir spüren das über die Händler, die Dynamik, die Freude. Dass wir jetzt hier im Süden zu Hause sind, ist wirklich gut. Und damit werden wir auch weitere Chancen nach Hause fahren.“

Gefeiert wird dies in einem lebendigen Festakt in neuen Werk in Foshan, in dem die Produktion Ende 2013 anlaufen wird. Eine Mischung aus Show und Information erleben die 1.800 geladenen Gäste. Ein Höhepunkt des Abends. Audi kann das zwei millionste Fahrzeug an eine Kundin überreichen. Dauerte es 22 Jahre bis Audi die erste Million erreichte, so wurde die Zweite in nur 3 Jahren geschafft.

O-Ton Rupert Stadler, Audi

« Wir haben damals, als wir die erste Million zelebriert haben, gesagt bei der Dynamik in diesem Markt, glaube ich, trauen wir uns innerhalb der nächsten drei Jahre die nächste Million zu packen. Und wir haben sie jetzt und sind auch froh drum. Die Dynamik in diesem Markt ist nach wie vor schon gigantisch. Das kennen wir aus keinem anderen Weltmarkt.“

Audi baut in China nicht nur seine Standorte aus, mit dem neuen Werk in Foshan wird auch die Produktpalette der im Land produzierten Fahrzeuge erweitert: die A3 Limousine und der A3 Sportback kommen zu den schon aktuell gefertigten Modellen A4 und A6, jeweils in der langen Version, sowie die beiden SUVs Q3 und Q5. Wenn auch die Zuwachsraten auf dem Automobilsektor nicht mehr die Ausmaße wie vor 3 Jahren annehmen, wird China der wichtigste Markt neben Deutschland für Audi bleiben.

O-Ton: Dietmar Voggenreiter, Audi China

„Also ich glaube, der große Erfolg von Audi war, dass wir vor 25 Jahren nach China gekommen sind. Diese Pionier-Entscheidung war eine strategisch goldrichtig Entscheidung. Und die spiegelt sich heute in dieser erfolgreichen Zahl wieder. Das zwei millionste Auto an einen Kunden hier in China der Marke auszuliefern.“

Der Markt wächst stetig im Reich der Mitte und Audi möchte seine Vorreiterposition hier weiter verteidigen. Wäre zu wünschen, dass auch die Infrastruktur mit den neuen, gestiegenen Anforderungen wächst, damit das tägliche Chaos, wie hier in der chinesischen Hauptstadt Peking ein Ende findet.