Facebook Pixel

Fahrberichte

Volkswagen Eco Up!

Mittwoch, 20. Feb. 2013

Auf den ersten Blick sieht man es diesem VW Up gar nicht an. Doch dieser Eco Up ist das derzeit sparsamste Erdgas-Auto der Welt. Erdgas ist hierzulande nicht nur günstiger als die klassischen fossilen Brennstoffe, sondern auch sehr viel umweltfreundlicher.

Für den Fahrer bedeutet die alternative Antriebstechnik kaum Umstellung. An der Tankstelle sind die Handgriffe die gleichen, auch wenn sich der Tankstutzen von der gewohnten Zapfpistole ein wenig unterscheidet.

Vollgetankt kommt der Eco Up allein mit seinen 11 Kilogramm Erdgas an Bord auf eine Reichweite von 380 Kilometer. Es gibt aber auch noch einen als Reserve ausgelegten 10 Liter Benzin-Tank, der bei Bedarf 220 weitere Kilometer Reichweite ermöglicht.

Auch optisch erlaubt sich das Öko-Modell keine großen Extravaganzen. Sowohl als Zwei- oder Viertürer ist der Eco Up lieferbar.

Am Heck gibt sich der Erdgas-Up dann aber doch zu erkennen. Beim Kofferraumvolumen bleibt die böse Überraschung aus.

Unter der kleinen Motorhaube des Eco Up arbeitet ein neu konzipierter 1-Liter-Motor mit 50 kW Leistung und 90 Newtonmetern maximalem Drehmoment.

Bei der Wartung erfordert der Erdgas-Antrieb allerdings speziell geschulte Mechaniker.

Nur 2,9 Kilogramm Erdgas soll der Eco Up auf 100 Kilometer benötigen, was einem Benzinverbrauch von 4,4 Litern entspricht. Knapp über 3 Euro kostet der Kraftstoff für 100 Kilometer im Eco Up. Gegenüber einem vergleichbaren Benziner sind das rund 50 Prozent weniger Kosten.