Facebook Pixel

Messeberichte

Porsche auf der Sao Paulo Motorshow

Mittwoch, 24. Okt. 2012

Porsche, die Sportwagenschmiede Nummer 1, kann auf eine Erfolgsgeschichte in den vergangenen Monaten verweisen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Verkaufszahlen angestiegen. Das deutsche Unternehmen ist weltweit unterwegs, da ist es auch selbstverständlich, dass Porsche auf der Sao Paulo Motorshow mit einem Stand vertreten ist. Die gesamte Modellpalette zeigt man, natürlich auch Fahrzeuge, die bislang hier in Südamerika noch nicht präsentiert wurden.

Die Sao Paulo Motor Show gilt in der Region als wichtigstes Branchentreffen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Sie wird in diesem Jahr zum 27. Mal veranstaltet. Nach Angaben der Organisatoren haben sich 91 Aussteller angemeldet - darunter die deutschen Autobauer wie zum Beispiel Porsche.

Nicht nur der Luxus-SUV Cayenne soll hier in Brasilien mehr Käufer anlocken, auch der viersitzige Panamera, der hier in seiner leistungsstarken GTS-Version gezeigt wird, hat nach oben noch Potential. Doch Absatzsteigerungen wie in den USA von fast 40 Prozent sind in Brasilien wegen hoher Steuerbelastungen schwer erreichbar, eine horrende Einfuhrsteuer die Ursache.