Kitzbüheler Alpenrallye Klassik-Event

Zu Deinem Neuwagen

Die Kitzbüheler Alpenrallye zählt zu den traditionsreichsten Klassik-Events Europas.
In diesem Jahr feiert sie ihr 25jähriges Jubiläum.
Am Start: über 200 Oldtimer, die die österreichischen Alpen rund um Kitzbühel drei Tage lang in ein automobiles Freiluftmuseum verwandeln.
Mit dabei: Renn-Legende Hans-Joachim Stuck, der auch Ehrenpräsident der Kitzbüheler Alpenrallye ist. Sein Fahrzeug: ein Porsche 914; Baujahr 1973.
Und hoch geht’s auf die Alpenpässe. Für die ältesten Fahrzeuge wie diesen Lagonda LG 45 von 1936 eine enorme Herausforderung, die aber dank 150 PS und viereinhalb Liter Hubraum mit Bravour gemeistert wird.
Hinter dem Alfa Romeo Spider fährt eine Rarität von Volkswagen mit einer ganz besonderen Historie: der Ovali-Käfer von 1956 ist schon bei der Mille Miglia mitgefahren. Dank fahrerischem Können hält er mit seinen 60 PS auch einen Porsche nicht auf.
Dann zeigt der Profi, was man aus einem Volkssportwagen wie dem 914/4 so alles rausholen kann. Hans Joachim Stuck in seinem Element – auf den Tiroler Alpenpässen…
Erster Zieleinlauf am Mittag. Die Teilnehmer sind begeistert.
Am Nachmittag heisst es für die Oldtimerfahrer: umsteigen in einen neuen VW Up. Die Aufgabe der Gleichmäßigkeitsfahrt verlangt auch von Hans Joachim Stuck hohe Konzentration. Doch es macht ihm auch unheimlich viel Spass.
Nicht nur Sportwagen und Limousinen bezwingen die Alpenpässe. Auch zwei VW-Busse sind mit dabei. Die legendären Bullis zeigen sich auf den kurvigen Alpenstrassen ausgesprochen agil.
Die Fahrt weckt Erinnerungen: mit solchen Bullis fuhren vor 40 Jahren zahlreiche sogenannte Hippies von Europa bis nach Indien….!
Heute allerdings geht die Fahrt zurück nach Kitzbühel – zur Abschlussparade.
Hier präsentiert sich ein Stück Automobilgeschichte.
Die Ankunft in Kitzbühel gehört für viele Teilnehmer zu den Höhepunkten der Alpenrallye.
Hunderte von Zuschauern feiern in dem idyllischen Städtchen die Fahrzeuge und sorgen für ‚italienisches Flair’.



Ähnliche Inhalte

Videos

VW up29. März 2012

Bei Volkswagen geht es up!. Mit dem neuen Stadtflitzer haben die Wolfsburger offenbar den legitimen…» ansehen

Volkswagen Eco Up!20. Februar 2013

Auf den ersten Blick sieht man es diesem VW Up gar nicht an. Doch dieser Eco Up ist das derzeit…» ansehen

VW Up!02. November 2011

Mit dem Up! Stellt Volkswagen den jüngsten und zugleich kleinsten Spross der Familie vor. Gerade…» ansehen

VW up! 4-Türer18. Juni 2012

Jetzt wo die Temperaturen wieder steigen und das Wetter besser wird, da macht es richtig Spaß auch…» ansehen

Volkswagen XL-107. März 2013

Mit dem futuristischen VW XL1 unterwegs in den Schweizer Alpen. Das Ziel: Der Autosalon in Genf, wo…» ansehen

VW Space Up19. Oktober 2010

VW gibt bei der Kleinwagenoffensive Gas. Wenige Wochen nach der Premiere des Up! Präsentiert…» ansehen

Volkswagen Premieren 2014 in Genf11. März 2014

Alle Augen auf den VW Stand und seinen „Future-Track“. VW präsentiert hier seine neusten Modelle.…» ansehen

20. August 2017

» ansehen




Fahrberichte


Volkswagen up!

  Der kleine Volkswagen beweist…» weiterlesen




News


VW Up! Neuwagen

Zu einem Netto-Basispreis von 23.046 Euro (27.475 Euro brutto) ist ab…» weiterlesen

VW up

City-Spezialist debütiert als Viertürer: 
Zweite…» weiterlesen

Auch den Kleinstwagen Up gibt es mit Gasantrieb | Foto: VW

Es scheint, als drehe sich in der Autobranche alles nur noch um den…» weiterlesen

VW up!

Ab sofort bietet VW den Up auch mit sequentiellem Getriebe an. Das…» weiterlesen

Das ist selten: Mit dem Facelift wird der VW Up gnstiger. Okay, nur ein kleines bisschen, aber dafr gibt es auch etwas mehr Ausstattung | Foto: VW

Nach oben Das ist selten: Mit dem Facelift wird der VW Up…» weiterlesen

VW up

BlueMotion Technology hält Einzug im up!. Ab sofort erweitert…» weiterlesen

VW up!

Volkswagen bringt einen neuen Kleinen auf den Markt: den up!. Ein…» weiterlesen

VW up!

Volkswagen hat die Welt der kleinen Wagen neu vermessen. Ziel: die…» weiterlesen

Optische Details erinnern an den Ur-GTI | Foto: VW

VW macht den Up flott und orientiert sich dabei am ersten Golf GTI Die…» weiterlesen

Volkswagen Up! in Genf

Volkswagen ist eine Macht in der automobilen Welt. Oder anders: Die…» weiterlesen

Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look | Foto: VW

Ein VW Up mit Pailletten, Jeans oder Strick? Eines dieser Sondermodelle…» weiterlesen