Messeberichte

New York International Autoshow 2012

Donnerstag, 5. Apr. 2012

New York, die Metropole der US-Ostküste zieht heuer zahlreiche Autofans aus aller Welt an. Die New York International Autoshow 2012 öffnet bis 15. April ihre Tore. Nach ein paar Jahren der Zurückhaltung zeigt die Autowelt hier wieder, was sie zu bieten hat. Richtig rund geht’s bei Mercedes-Benz.

Der neue GL, die Königsklasse des deutschen Herstellers im SUV-Segment wird zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Dass der neue GL gerade hier in New York sein Debut feiert, ist nicht ohne Grund. Aus Amerika für Amerika, trifft auf den neuen voll zu, denn er wird in Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama gebaut und die USA ist der größte Markt für den Luxus-SUV. Dem Fahrzeug sieht man an, dass dies alles andere als ein Facelift ist. Der neue GL ist ein völlig neu konzipiertes Fahrzeug, das durch sein neues Design und vor allem durch seine umfangreichen Sicherheitsfeatures besticht.

Auch neu hier in der Mercedes Modellpalette: der kleine Bruder des GL, der GLK. Der Einstiegs SUV hat ebenfalls ein neues Design und über 1000 neue Teile bekommen. Er sieht nun dynamischer aus.

Das kleinste Daimler-Produkt, der Smart, darf natürlich auf der Messe nicht fehlen.

Einen Zweisitzer ganz anderen Kalibers hat AMG dabei: Den neuen SL mit 12 Zylinder-Triebwerk.

Die Zielgruppe für den SL 65 AMG hat man beim Hausveredler klar definiert.