Facebook Pixel

Fahrberichte

Audi A1 quattro

Dienstag, 3. Apr. 2012

Man erkennt sofort. Hier kommt ein Audi um die Ecke. Aber das ist kein gewöhnlicher Audi, sondern ein quattro. Um genau zu sein, ein A1 quattro.

Man erkennt sofort. Hier kommt ein Audi um die Ecke.

Aber das ist kein gewöhnlicher Audi, sondern ein quattro. Um genau zu sein, ein A1 quattro.

Sein Vierzylinder kombiniert Benzindirekteinspritzung mit Turboaufladung. Er stammt direkt aus dem Audi TTS. Seine Höchstleistung 255 PS. Der Verbrauch 8,5 Liter.

Exzellenten Vortrieb verspricht der permanente Allradantrieb, der, wie man sieht, den Fahrspaß nicht zu kurz kommen lässt.

Seine Sonderstellung gibt der A1 quattro schon auf den ersten Blick zu erkennen. Kraftvoll gezeichneter Stossfänger und die weiß lackierten 18-Zoll-Gussraeder im Turbinendesign sind nur einige der auffälligen äußerlichen Merkmale.

Hinten fällt neben den Doppel-Endrohren, der Heckspoiler des A1 auf, der ansatzweise den Rallyecharakter des Audi verrät.

Die Dachkuppel ist hochglänzend schwarz lackiert, sodass ein dynamischer Kontrast zur Karosserie entsteht.

Einen guten Sound bietet nicht nur die Auspuffanlage, sondern auch das serienmäßige Bose Soundsystem mit 465 Watt Leistung, verteilt auf 14 Lautsprechern.

Im Interieur-Bereich dominiert sportlich-kühles schwarz, unterstützt durch verschiedene Aluminiumapplikationen.

Die Sitze und Armauflagen in den Türen sind mit Leder-Seidennappa bezogen. Rote Nähte setzen Kontraste.

Der Audi A1 quattro ist auf 333 Exemplare weltweit limitiert. Dafür erhält der Käufer ein voll ausgestattetes Fahrzeug mit allen Extras.

Mitte 2012 wird der Ausnahmesportler ausgeliefert. Kostenpunkt 49.900 Euro.