Facebook Pixel

Fahrberichte

Audi A1 Sportback als Fünftürer

Freitag, 16. Mär. 2012

Audi bringt jetzt auch die fünftürige Variante aus der A1-Familie an den Start. Den A1 Sportback. Bei gleicher Länge ist er sechs Millimeter höher als sein 3-türiger Bruder. Der A1 Sportback soll vor allem ein junges, urbanes Publikum ansprechen, welches sich vor allem für ein sparsames, alltagstaugliches Fahrzeug interessiert.

Der A1 ist in den zwei Ausstattungslinien Attraction und Ambition erhältlich. Wir testen ihn in der höheren, sportlich-dynamischen Ambition Variante mit dem stärksten Benziner mit 136 kW.

Beim Außendesign hat sich der Sportback im Vergleich zum A1 mit 3 Türen kaum verändert. An der Front dominieren der große Singleframe-Grill und die großen Lufteinlässe. Audi liefert den A1 Sportback in sechs Motorvarianten aus. Die Leistungsspanne reicht von 64 bis 136 kW.

Die Front- und Heckscheinwerfer haben das A1- Design beibehalten.

Die hinteren Türen erleichtern den Zugang zur Rückbank. Das Kofferraumvolumen hat sich nicht verändert.

Der 1,4 Liter TFSI Motor hat eine Leistung von 136 kW. Der Spurt auf 100 ist in 7,0 Sekunden bewältigt. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 227 km/h.

In der Basisausstattung "Attraction" sind bereits ein Sportlenkrad, eine Start-Stop-Automatik, Kopf- und Seitenairbags vorn, sowie ein CD-Radio an Bord. Ein weiteres Highlight ist das Dynamikfahrwerk, das auch in den Sportmodus umgeschaltet werden kann. Ab 16.950 Euro ist die Basisversion erhältlich.