Facebook Pixel

Messeberichte

Chevrolet auf der NAIAS 2012 in Detroit

Samstag, 21. Jul. 2012

Die North American International Auto Show - kurz NAIAS genannt, bildet alljährlich den Auftakt im Messekalender des Automobilindustrie. Alles war Rang und Namen hat ist auf dieser Messe vertreten, so auch die europäischen Hersteller. Und es ist natürlich, dass die einheimischen Automobilkonzerne hier Flagge zeigen. So präsentiert sich Chevrolet hier auf einem riesigen Stand.

Die North American International Auto Show – kurz NAIAS genannt, bildet alljährlich den Auftakt im Messekalender des Automobilindustrie. Alles war Rang und Namen hat ist auf dieser Messe vertreten, so auch die europäischen Hersteller. Und es ist natürlich, dass die einheimischen Automobilkonzerne hier Flagge zeigen. So präsentiert sich Chevrolet hier auf einem riesigen Stand.

Ein Fahrzeug das den neuen Trend verkörpert ist die Studie Code 130R. Das Concept Car, ist ein Coupé mit Platz für 4 Personen und einem schnörkellosen, geradlinigen Profil. Es wird in einem neuen Rot-Metallic-Ton gezeigt, akzentuiert durch matt eloxierte goldene Räder. Der Code 130R weist ein traditionelles, von Muscle-Cars inspiriertes Design auf und verfügt über Hinterradantrieb. Außerdem zeigt er durch Elemente wie seine aggressiv anmutende Frontblende, für Chevrolet typische Radabdeckungen, geradlinige Karosserieseiten und das bekannte Emblem mit den gekreuzten Flaggen deutlich, wie eng er mit der Sportwagentradition des Unternehmens verbunden ist.

Die Zweite Studie auf dem Chevrolet-Stand ist der Tru 140S, ein frontgetriebenes Sportcoupé mit Platz für 4 Personen. Das dreitürige Fließheck zeigt sich in neuer, matt-weißer Lackierung Das Concept Car basiert auf derselben Architektur wie der Cruze und der innovative Chevrolet Volt, das Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite.

Während die beiden Studien noch Zukunftsmusik sind, hat Chevrolet für die jüngeren Kunden eine Weltpremiere in Detroit parat: der Sonic RS, ein kompakter Fünftürer. Unter der Haube steckt ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 140 PS. Geplant ist der kraftvolle Sonic – der in Europa Aveo heißt - zunächst für den USA Markt.

Von der Messe in Detroit aus treten die beiden Concept Cars ihre Reise an zu den großen Automobilmessen, wichtigen Lifestyle-Veranstaltungen, Einzelvorführungen und weiteren Veranstaltungsorten wie zum Beispiel Universitäten. Chevrolet wird zusätzlich auch durch Social Media in den Dialog mit seinen Kunden treten.