Messeberichte

Audi in Detroit auf der NAIAS

Dienstag, 11. Jan. 2011

Es ist mächtig was los, am Stand von Audi bei der Naias, der Automobilshow in Detroit. Ein wahrer Publikumsmagnet, und gespannt wartet man auf die Weltpremiere des süddeutschen Hersteller. Das Premiummodell A6 kommt in neuem Gewand. Die Märkte für das Flaggschiff in der oberen Mittelklasse sieht man bei Audi rund um den Globus.

Es ist mächtig was los, am Stand von Audi bei der Naias, der Automobilshow in Detroit. Ein wahrer Publikumsmagnet, und gespannt wartet man auf die Weltpremiere des süddeutschen Hersteller.

Das Premiummodell A6 kommt in neuem Gewand. Die Märkte für das Flaggschiff in der oberen Mittelklasse sieht man bei Audi rund um den Globus.

Damit der neue A6 potentielle Käufer in seinen Bann zieht, hat Audi vor allem in punkto Effizienz einiges getan. Das Fahrzeug ist leichter geworden, mehr Aluminiumteile als bisher werden verbaut. Was das Aussehen angeht, so haben die Designer eine sportlichere und dynamischere Linie gewählt.

Zur Markteinführung des Neuen gibt es zwei Benziner und Drei Dieselaggregate, die bis zu 300 PS leisten. Alle Motoren gibt es mit Start-Stopp-Automatik, Energieeinsparungen von bis zu 19 % gegenüber dem Vorgänger-A6 werden laut Audi so erreicht. Sparsamster Motor ist der 2-0 TDI, der mit 4,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer auskommen soll.