Facebook Pixel

Fahrberichte

VW Passat 2010

Sonntag, 17. Okt. 2010

Souveräner, sicherer und Sparsamer. So gibt sich die Neuauflage des Passats. Das Bestsellermodell aus dem Hause VW ist mit mehr als 15 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Autos der Welt.

Zugleich ist die überarbeitete Version des Passats auch der sparsamste VW aller Zeiten, mit einem Verbrauch von nur 4,2L auf 100 Kilometer.

Bei allen verfügbaren Motoren wurde der Verbrauch so reguliert das er bis zu 18% gesunken ist. Doch nicht nur Vorne hat sich was getan, sondern auch Hinten.

„Wir haben eine Weltneuheit entwickelt: easy open. Diese System ermöglicht es ohne Schlüssel den Kofferraum zu öffnen. Ich gehe vollbeladen zum Fahrzeug, und eine einfache Fußbewegung reicht aus um den Heckdeckel zu öffnen. So ist es ein Kinderspiel schwere Gegenstände in den Kofferraum zu befördern.“

Das Design des Passats wurde komplett neu interpretiert. Sein Frontbereich wurde dem Phaeton nachempfunden.

An den Seiten sorgen die Chromelemente für Eleganz.

Die lackierten Türgriffe sollen einen Hauch von Luxus versprühen.

Am Heck blinzeln einem die VW typischen Rückleuchten entgegen.

Unser Testwagen läuft mit einem TSI Eco Fuel mit 150PS. Das besondere: der Passat lässt sich mit Erdgas, wie auch mit Super Benzin fahren.

In 9.8 Sekunden beschleunigt er von 0 auf 100 Kilometern pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 214 Stundenkilometern. Gute 30.000 Euro kostet die Limousine. Ab November 2010 diesen Jahres steht er zum Verkauf.