Facebook Pixel

Fahrberichte

BMW 3er Facelift

Samstag, 4. Sep. 2010

Will man dauerhaft attraktiv bleiben, gehören Facelifts heute zum guten Ton. Und so hat BMW die gesamte 3er Baureihe aufgefrischt. Neue, sparsame Motoren erweitern die Antriebspalette nach unten. Und am oberen Ende der Palette stehen neuentwickelte Motoren mit „Twin Power Turbo“ Technologie. Um die Effizienz zu steigern, sind alle Modelle mit Spritspar-Technik ausgestattet.

Will man dauerhaft attraktiv bleiben, gehören Facelifts heute zum guten Ton. Und so hat BMW die gesamte 3er Baureihe aufgefrischt. Neue, sparsame Motoren erweitern die Antriebspalette nach unten. Und am oberen Ende der Palette stehen neuentwickelte Motoren mit „Twin Power Turbo“ Technologie. Um die Effizienz zu steigern, sind alle Modelle mit Spritspar-Technik ausgestattet.

Überarbeitete Nieren zieren die Fronten von Coupé und Cabrio. Der horizontal ausgerichtete, durchgehende Lufteinlass betont die Breite des Fahrzeugs.

Von der Seite wirkt die neue Front besonderes dreidimensional und dynamisch. 2,9 Zentimeter mehr Überhang hat BMW dem neuen an der Front mitgegeben.

Bei geöffnetem Verdeck fällt die flach gehaltene Seitenlinie des Cabrios ins Auge.

Etwa 7.000 Euro mehr kostet der Open Air –Spaß im Cabrio im Vergleich zum Coupé.

Hell, freundlich und großzügig zeigt sich der Innenraum des Cabrios.

Bei Cabrio und Coupé gehört das Sportlederlenkrad mit seinen Multifunktionstasten zur Serienausstattung.

Auch in elegantem schwarz gehalten wirkt der Innenraum des roten Coupés verführerisch.

Das EfficientDynamics Edition Modell wird parallel zum normalen 320d angeboten. Beide Versionen haben den gleichen Preis. Der Spritsparer verbraucht aber kombiniert mit 4,1 Litern rund einen halben Liter weniger.

BMW hat sich in Sachen Umweltverträglichkeit hohe Ziele gesetzt. Schon jetzt erfüllen alle neuen 3er Modelle die Euro 5 Abgasnorm. Bei der 320d Limousine geht es noch weiter, bei ihr wird schon jetzt die ab 2014 gültige Abgasnorm Euro 6 erfüllt.