Facebook Pixel

Messeberichte

VW Expo Shanghai

Samstag, 4. Sep. 2010

Shanghai. Die zweitgrößte Stadt der Welt. Knapp 20 Millionen Menschen leben und arbeiten in dieser Metropole, in der auf phantastische Art und Weise das traditionelle China mit den Einflüssen der Globalisierung vermischt wird.(Wer einmal hier war stellt fest, dass China längst weit mehr ist als ein Entwicklungsland. Wohin man schaut stehen Wolkenkratzer, einige gehören zu den höchsten der Welt.

Und es gibt Autos, Autos und noch mehr Autos.(45 Tausend Taxis gibt es in Shanghai. Die überwiegende Mehrheit sind Volkswagen und das nicht ohne Grund(Zur Expo in Shanghai hat VW nochmal über dreieinhalbtausend Taxis zur Verfügung gestellt: In China gebaute Touran mit modernen, sparsamen TSI-Motoren. Denn gerade in einer Stadt wie Shanghai mit so vielen Fahrzeugen muss Umweltschutz bei den Automobilherstellern großgeschrieben werden.(Ebenfalls um Umweltschutz in der Stadt geht es bei der Expo 2010 in Shanghai, auf der vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 70 Millionen Besucher erwartet werden.. Der deutsche Pavillon "Balancity" präsentiert dabei die Vorstellungen, die man in Deutschland von einem idealen Lebensraum Stadt hat.

Zu den Sponsoren gehören namhafte deutsche Industriebetriebe aus allen Bereichen. Vorne weg auch hier wieder: VW.

Bilder Schlüsselübergabe, falls vorhanden Außenansicht Pavillon mit Autos

Der Autobauer stellt dem Deutschen Pavillon eine Fahrzeugflotte zur Verfügung, die das Team bei seiner Arbeit unterstützt.