Facebook Pixel

Fahrberichte

Porsche Cayenne Hybrid

Freitag, 17. Sep. 2010

Bereits ab Juni zu erwerben ist dieses Fahrzeug, der neue Porsche Cayenne mit Hybridantrieb. Der Hersteller ist sich sicher: es wird ein Erfolgsmodell. Denn galt einst bei SUV nur die Devise: größer, breiter, schwerer, heisst es nun: Spritsparen. Und hier hat Porsche ganze Arbeit geleistet. Der neue Cayenne ist leichter, effizienter und dynamischer. Als Hybridmodell fährt der Cayenne auch rein elektrisch.

Bereits ab Juni zu erwerben ist dieses Fahrzeug, der neue Porsche Cayenne mit Hybridantrieb. Der Hersteller ist sich sicher: es wird ein Erfolgsmodell.

Denn galt einst bei SUV nur die Devise: größer, breiter, schwerer, heisst es nun: Spritsparen. Und hier hat Porsche ganze Arbeit geleistet.

Der neue Cayenne ist leichter, effizienter und dynamischer.

Als Hybridmodell fährt der Cayenne auch rein elektrisch.

Der Cayenne S Hybrid verbraucht laut Hersteller im Schnitt nur 8,2 Liter auf 100 Kilometer, bei CO2Emmissionen deutlich unter 200 Gramm.

Das sind Werte, die bei einem solchen PKW noch vor kurzer Zeit kaum einer für möglich gehalten hätte.

Den Spritverbrauch der gesamten Cayenne - Modelpalette senkt unter anderem ein neues Achtgang-Automatikgetriebe mit Start-Stopp-Automatik.

Mit dem neuen Porsche Cayenne Turbo geht es dann ins Gelände.

Ein Offroad-Modus sorgt dafür, dass alle relevanten elektronischen Systeme wie das ABS in ein traktionsorientiertes Geländeprogramm umgeschaltet werden.

Jetzt stehen vor allem Zugkraft und Dosierbarkeit der Leistung im Vordergrund.

Neben allen neuen elektronischen Helfern sorgt auch die Gewichtsreduzierung für mehr Leistung im Gelände.

Die Formensprache der neuen Cayenne-Generation wurde geändert. Die neue Leichtigkeit und Dynamik soll auch optisch gezeigt werden.

Die Front läuft nach vorne hin spitz und tief zu. Stärker betont wird die Motorhaube durch die überhöhten Kotflügel.

Das Fahrzeug wirkt insgesamt flacher und schnittiger als sein Vorgänger.

Der neue Cayenne ist auf den ersten Blick als Porsche zu erkennen - auch im Innenraum.

Die Fahrleistungen sind natürlich dementsprechend:

Auf der Rennstrecke ist der neue Porsche Cayenne Turbo ganz in seinem Element.

Dafür sorgt schon die Motorleistung von 500 PS bei 700 Nm Drehmoment.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 278 Km/h.

Den Sprint von Null auf Hundert absolviert der Cayenne Turbo in nur 4,7 Sekunden.

Leistung pur, dochhier fährt kein reinrassiger Rennwagen, sondern ein SUV!!!

Wenn nur der stolze Preis nicht wäre.....

Der neue Porsche Cayenne Turbo kostet in Deutschland etwa 115.000 Euro

Als Dieselversion ist er bereits für knapp unter 60.000 Euro zu haben.