Facebook Pixel

Fahrberichte

Audi R8 Spyder

Samstag, 4. Sep. 2010

10 Zylinder, 525 PS. Das sind die Eckdaten des neuen Audi R8 Spyder. Der genaue Name lautet: Audi R 8 Spyder 5.2 FSI Quattro – aber wer will das schon so genau wissen!? Was hier wirklich zählt ist das Fahrerlebnis.

10 Zylinder, 525 PS. Das sind die Eckdaten des neuen Audi R8 Spyder.

Der genaue Name lautet: Audi R 8 Spyder 5.2 FSI Quattro – aber wer will das schon so genau wissen!?

Was hie wirklich zählt ist das Fahrerlebnis.

Dramatisch brüllt der Zehnzylinder – vor allem bei geöffnetem Verdeck...

Beschleunigung und Kurvenstabilität sind – wie zu erwarten – auf allerhöchstem Niveau...

In 4,1 Sekunden erreicht der Spyder aus dem Stand Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 313 Km/h.

Gespart hat Audi beim Softtop: Das kleine Stoffverdeck wiegt nur 30 Kilo und hält so das Gesamtgewicht und den Fahrzeugschwerpunkt des 1.720 Kilogramm leichten R8 Spyder niedrig.

Im Innenraum fühlt man sich auf Anhieb wohl. So wohl, dass man kaum noch aussteigen möchte, wenn man einmal drin sitzt.

Hier ist alles auf Sportlichkeit getrimmt.

Seine volle Faszinaton entfaltet das Geschoß aber erst auf kurvigen Landstraßen.

Die Federung ist straff, aber nicht übermäßig hart.

Anders als der Preis, der liegt für den R8 Spyder mit V10-Motor bei mindestens 156.000 €