Facebook Pixel

Concept Cars

Peugeot BB 1

Dienstag, 19. Okt. 2010

Mit dem BB1 stellt Peugeot seine Vision eines Elektroautos für die City vor. Angetrieben durch zwei Elektromotoren an der Hinterachse schafft der BB 1 eine Reichweite von 120 Kilometern.

Mit dem BB1 stellt Peugeot seine Vision eines Elektroautos für die City vor.

Angetrieben durch zwei Elektromotoren an der Hinterachse schafft der BB 1 eine Reichweite von 120 Kilometern.

Doch bevor der BB1 in Serie geht, geht das Concept-Car auf Europatournee. Hier will der Hersteller testen, wie gut das Modell ankommt.

Die erste Station: Berlin:

Das Concept-Car ist nur 2Meter 50 lang und wiegt 600 Kilogramm.

In dem Cityflitzer ist Platz genug für vier Personen.

Die Türen öffnen sich entgegen der Fahrtrichtung.

Extravagant ist das Innenraumkonzept. Wie bei einem Scooter sitzen die Passagiere hintereinander.

Das Ladevolumen ist variabel : Bei vollbesetztem Wagen passen 160 Liter Gepäck hinein, ist der Fahrer alleine, sind über 850 Liter Stauraum möglich

Der Peugeot BB 1 soll vor allem ein modernes und großstädtisches Publikum ansprechen. Trotz des rasanten Designs ist er sparsam und umweltbewusst.

Lithium-Ionen-Batterien versorgen den BB 1 mit Energie.

Von Null auf Tempo 30 schafft es der Elektroflitzer in 2, 8 Sekunden. Vier Sekunden später hat er Tempo 60 erreicht.

Über die Höchstgeschwindigkeit macht Peugeot noch keine Angaben.,

Wer den Peugeot BB1 in Berlin verpasst hat, hat noch die Chance, das Fahrzeug in anderen Metropolen zu sehen:

Die nächsten Stationen sind Paris, London, Madrid und Mailand.