VW Scirocco mit Mathis

Zu Deinem Neuwagen

Scirocco komma der: gleichmäßiger, heißer Wüstenwind aus südlicher bis südöstlicher Richtung, der von der Sahara in Richtung des Mittelmeeres weht.
Heiß her geht es auch bei diesem Auto. Aber wen wundert das, bei DEM Namen?
Der Volkswagen Scirocco der dritten Generation ist angetreten um einen der beliebtesten Volkssportwagen Deutschlands zu beerben. Keine einfache Aufgabe.
„Mit dem Scirocco hat VW endlich wieder ein Auto gebaut das Emotionen weckt. Wir haben in der Seitenansicht alles sehr dynamisch diese Fensterlinie die hier hinten schmal zuläuft das verleit dem Auto sehr viel Sportlichkeit. Vorne die Motorhaube ist sehr weit nach unten gezogen wir haben schmale Scheinwerfer und einen ganz schmalen Kühlergrill – dadurch wirkt das Auto sehr aggressiv und verleitet den Vordermann dann dazu, vielleicht doch die Spur nach rechts zu wechseln.“
Schwarz gehaltene Elemente vorn und an der Seite sind bei VW seit Jahren beliebte Akzente für die sportlichen Modelle. Die breiten Schultern und der Dachkantenspoiler tragen ihr übriges zur sportlichen Note bei.
„Aber der Scirocco soll ja nicht nur sportlich sein sondern auch alltagstauglich und deswegen hat er auch einen Kofferraum. Leider kann man den nur mit der Fernbedienung öffnen aber dann erwarten einen bei hoch geklappten Sitzen 312 Liter Platz für Gepäck.“
Klappt man die Sitze um, passen sogar knapp über 1000 Liter in das Heck des Wolfsburgers. Und wie fühlen sich die Fahrgäste?
„Das Platzangebot hinten im Scirocco ist natürlich nicht zu vergleichen mit dem in einer Luxuslimousine. Man hat wenn man etwas groß gewachsen ist, etwas Probleme mit der Kopffreiheit und die Fenster sind nicht wirklich groß, man hat aber genug Beinfreiheit nach vorne und auch sehr bequeme Einzelsitze dadurch das der Scirocco nur ein Viersitzer ist.“
Der Innenraum ist insgesamt, wie das Äußere verspricht, sehr sportlich. Lediglich beim Armaturenbrett wünscht man sich mehr Pepp.
Die angebotenen Benzin- und Dieselmotoren leisten zwischen 140 und 200 PS. Die von uns getestete 2-Liter Topmotorisierung beschleunigt den Scirocco in 7,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.
„Und genau das probieren wir jetzt einmal aus.“
Das erfordert allerdings einen forschen Umgang mit Kupplung und Schalthebel. Das angebotene Doppelkupplungsgetriebe erleichtert den Versuch. Dennoch:
„Ja mit etwas Übung kann man es sogar in dieser Zeit schaffen.“
Schluß mit Vortrieb ist mit dem 200-PS-Aggregat erst bei 235 km/h.
Das Fahrwerk des Scirocco vermittelt den Eindruck, als könne ihm nichts etwas anhaben.
Aber vorsicht: gerade bei dieser Kombination von Rennwagengefühl und starkem Motor sollte man sich zunächst langsam herantasten, damit es nicht später heißt: „Erst verließ ihn das Talent und dann sein Scirocco die Straße“.



Ähnliche Inhalte

Videos

VW Scirocco04. September 2010

Der VW Scirocco ist zurück: Im August schickt Volkswagen den legendären Sportwagen als modernes…» ansehen

VW T5 Multivan04. September 2010

Fans des Bulli können sich freuen, denn der neue VW Bus, der T5, bringt frischen Wind in den…» ansehen

Golf VI04. September 2010

Volkswagen bringt den neuen Golf an den Start. Der Urvater der Kompaktklasse kommt nun bereits in…» ansehen

VW CrossTouran06. September 2010

Deutschlands meistverkaufter Kompakt-Van, der VW Touran, zeigt sich seit neustem ebenfalls in einem…» ansehen

40 Jahre VW Scirocco 18. Juli 2014

Der VW Scirocco wird 40! Von 1974 bis 1992 wurde er gebaut. 2008 hat Volkswagen das Konzept vom…» ansehen

VW Golf Variant05. September 2010

Der neue Volkswagen Golf Variant erlebt am 1. Juni 2007 seine Markteinführung in Deutschland.…» ansehen

VW Polo 3-Tuerer04. September 2010

Volkswagen bringt den Polo nun auch als Dreitürer auf den Markt. Die coupéhafte Dachlinie lässt…» ansehen

VW Tiguan Auto-Videonews12. Juli 2012

Wem der VW Touareg als SUV zu klobig erscheint, kann in seinem kleinen Bruder, dem Tiguan eine…» ansehen

VW Tiguan Auto - Videonews12. Juli 2012

Die Tuareg-Familie erwartet Nachwuchs. Der Countdown für den Tiguan ist angelaufen. Volkswagen wird…» ansehen

VW Golf GTD04. September 2010

Kurz nach dem Golf GTI präsentiert Volkswagen nun auch eine Neuauflage des Diesel-Pendants GTD. Wie…» ansehen

VW Eos05. September 2010

Der Eos ist nun zu 95 Prozent wiederverwertbar, so Volkswagen. Der VW Eos erfüllt damit schon…» ansehen

VW Golf GTI - Alt gegen Neu04. September 2010

GTI – diese drei Buchstaben wecken Emotionen. Und das schon seit übr 30 Jahren. Seitdem hat sich…» ansehen

Der neue VW Tiguan04. September 2010

Lange hat es gedauert, nun ist er da, der Tiguan aus dem Hause Volkswagen. Selten hat ein…» ansehen

VW Touran Facelift07. September 2010

Frischer, moderner und eleganter als sein Vorgänger - so sieht er aus der neue Touran, denn auch er…» ansehen

VW Tiguan mit Frontantrieb04. September 2010

Wer eher auf Asphalt, als auf unbefestigten Straßen unterwegs ist, für den bringt Volkswagen seinen…» ansehen

Golf VI Variant04. September 2010

Nach dem 3 türigen, dem 5-türigen und dem Golf Plus bringt VW nun mit dem Variant die vierte…» ansehen

VW Passat CC04. September 2010

Der VW Passat: ein Lustobjekt? Bislang wurden ihm wohl eher andere Attribute zugeschrieben! Jetzt…» ansehen

VW Passat BlueMotion05. September 2010

Nachdem VW eine Polo BlueMotion-Variante herausgegeben hat gibt es jetzt auch den Passat als…» ansehen




Fahrberichte


Volkswagen Scirocco R

Junge Chinesen sind es, die den Scirocco für sich entdeckt haben.…» weiterlesen

VW Scirocco R

RRRRRRRRRR … ab geht die wilde Fahrt in einem Coupé, dass…» weiterlesen