Facebook Pixel

Fahrberichte

Opel Insignia Eco Flex

Samstag, 4. Sep. 2010

Spritsparmodell heißen bei Opel Eco Flex. Und da niedriger Verbrauch und geringe Emmissionen inzwischen auch in der Mittelklasse ein angesagtes Verkaufsargument sind, bringt Opel nun auch den Insignia als EcoFlex-Variante auf den Markt.

Das jüngste Insignia-Modell soll laut Hersteller lediglich 5,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen. Der CO 2-Ausstoß bleibt mit 136 Gramm in dieser Fahrzegklasse verblüffend moderat.

Im Prinzip muss man gucken, dass man am Motor Optimierungen vornimmt,. Wir haben den Zylinderkopf optimiert und messen bei diesem Motor jetzt den Druck von jedem einzelnen Zylinder und berechnen da die Einspritzmengen noch etwas genauer – und dann durch Aerodynamikmaßnahmen.

Für aerodynamische Verbesserungen wurden die oberen Lüftungsöffnungen teilweise reduziert. Die Optik des markanten Kühlergrills bleibt dabei erhalten.

Kaum zu glauben: bei den speziellen Leichtlaufreifen wurde die Beschriftung geglättet. Dadurch wurde messbar der CW-Wert gesenkt.

Mit einer Vekleidung unter dem Tank und einer 10 Millimeter tiefergelegten Karosserie ergibt sich am Ende ein CW-Wert von 0,26.

Trotz aller Feinheiten: Auch auf ökonomische Belange wurde Rücksicht genommen – siehe Bodenplatte:

Viele unserer Mitbewerber machen große Unterbodenverkleidungen. Schilder, die schwer, teuer. Wir haben das optimiert und konnten das ungefähr auf ein Viertel der Größe reduzieren und haben 90 Prozent des Effektes dadurch.

Testfahrt auf den kurvigen Landstraßen des Odenwalds: Hier zeigt sich der Insignia EcoFlex durchaus agil. Auch wenn die angegebenen Verbrauchswerte hier nicht erreicht werden – unter 6 Liter zu bleiben ist ein respektabler Wert.

Den Sprint von Null auf Hundert schafft der Insignia EcoFlex in 9,5 Sekunden.

Man hat keine Reduzierung der Ansprüche, der Fahrdynamik. Man fühlt eigentlich gar nicht, dass man in einem Eco-Modell sitzt. Man kann auch alle Optionen bestellen, und vollwertig ausstatten.

Es ist also ein ökonomisches Fahrzeug ohne Kompromisse für den Kunden.

Das Herz des Insignia EcoFlex: der 2.0 CDTI-Vierzylinder Turbodieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung.

Trotzdem überzeugen die Leistungsdaten: 160 PS und 221 Km/h Höchstgeschwindigkeit.

Der Insignia EcoFlex 2.0 CDTI ist in allen Karosserievarianten erhältlich. Weitere Modelle werden folgen.

Für alle Insignia inkluse dem Sports Tourer wird eine 130 PS Version kommen. Natürlich auch alle anderen Baureihen von Opel werden Ecoflex-Modelle bekommen, sofern sie sie nicht heute schon haben.

Alle neuen Opel-Technologien können auch für die Ecoflex-Variante des Flaggschiffs geordert werden.

Eine Besonderheit ist das FlexRide genannte Fahrwerk. Es erhöht mit seinen elektronisch geregelten Dämpfern die Fahrstabilität und bietet drei Fahrmodi zur Wahl.

Ab 27.500 ist der Insignia EcoFlex in Deutschland zu haben.