Facebook Pixel

Messeberichte

Paris08 Teil 1

Samstag, 4. Sep. 2010

Mondial de Automobile 2008 hat geladen und sie sind aus aller Welt nach Paris gekommen. Über 500 internationale Marken.

Mondial de Automobile 2008 hat geladen und sie sind aus aller Welt nach Paris gekommen. Über 500 internationale Marken, darunter auch Deutschlands Sportwagenschmiede Nummer 1: Porsche mit dem neuen Cayman S Sport.

Weltpremiere auch für den neuen Golf GTI, der Anfang 2009 auf den Markt kommen wird. Die 6. Generation dieses Kultauto wird 240 Kilometer pro Stunde schnell sein und dennoch sparsam. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,5 Litern liegen.

In Paris gibt Toyota den Startschuss für eine umfangreiche Modell- und Technologie-Offensive in Europa. Im Mittelpunkt des Messeauftritts an der Seine steht die dritte Generation des Toyota Avensis.

Opel zeigt die Kombi-Version seiner Mittelklasse Limousine Insignia. Und die heißt nicht mehr Caravan wie früher, sonder modern Sports Tourer. 540 Liter Laderaumvolumen sind in unter einem ansehnlichen Design möglich.

Einen Ausblick auf ein Kompkat-SUV von Peugeot gibt die Studie Prologue, die sehr wahrscheinlich 3008 heißen wird. Es ist eine kompakte Mischung aus geräumigem Van und SUV mit Offroad-Optik.

BMW zeigt in Paris sein kleinstes X-Modell. Der X1 wirkt weniger bullig als seine großen Brüder X3 und X5. Das neue Kompaktmodell wird ebenfalls erst 2009 auf den Markt kommen.