Facebook Pixel

Sonstige

Cupra Urban Rebel Concept

Sonntag, 12. Jun. 2022

Vier Jahre ist es her, da wurde die Marke Cupra in Terramar bei Barcelona aus der Taufe gehoben. Nun kehren die Spanier genau hierhin zurück, um einen Ausblick in die Zukunft des Unternehmens zu gewähren. Natürlich nicht, ohne die letzten Jahre und Modelle noch einmal Revue passieren zu lassen.

Erste Premiere: der CUPRA Terramar – ein sportlicher SUV, der eine Hommage an den Ort Terramar darstellt. Er verbindet schwung- und kraftvolle Proportionen mit markantem Design. Mit diesem emotionalen, sportlichen und elektrischen SUV wird das Unternehmen in höhere Preissegmente des SUV-Segments vordringen, dem am schnellsten wachsenden Segment in Europa. Der CUPRA Terramar wird sowohl mit verschiedenen Verbrennungsmotoren als auch mit einer neuen Generation von Plug-in-Hybridantrieben erhältlich sein.

Das ist der CUPRA Tavascan. Das Fahrzeug verkörpert die elektrische Vision von CUPRA und wird dem Konzeptfahrzeug von 2019 treu bleiben.

Für die dritte Premiere müssen sich erst einmal alle Gäste Virtual-Reality Brillen aufsetzen

…bevor schließlich das Urban Rebel Concept auf die Bühne rollt. Ein Fahrzeug, mit dem CUPRA seine Grenzen neu ausloten will. Der UrbanRebel steht für Emotionen und wurde für eine rebellischere elektrische Welt entworfen und entwickelt. Für das frontgetriebene urbane E-Auto wird die „MEB Small“-Plattform des VW Konzerns genutzt.

Dank Leichtbauweise bringt ein 226 PS starker E-motor den UrbanRebel in nur 6,9 Sekunden auf 100 km/h. Die Reichweite liegt bei bis zu 440 Kilometer.

Der in Barcelona entworfene und entwickelte CUPRA UrbanRebel wird 2025 auf den Markt kommen. Die Produktion ist in Martorell geplant, sobald das PERTE-Förderprogramm der spanischen Regierung für das elektrische und vernetzte Fahrzeug genehmigt ist.